Max Winkler: So werden KMU aus Handel und Handwerk zum Marktführer

Max Winkler ist einer der Geschäftsführer der W&S Epic GmbH, wo er mit großer Leidenschaft die Abteilung der Mittelstandskunden betreut. Als Experte für Onlinemarketing und digitale Marketingstrategien hat er es sich zur Aufgabe gemacht, seine Kunden mit bezahlten Werbeanzeigen zum Marktführer in ihrem Bereich zu machen. Worauf seine Marktführer-Methode basiert, was die W&S Epic GmbH grundlegend von anderen Agenturen unterscheidet und woher seine beeindruckende Expertise stammt, verrät der Experte im Interview.

In Zeiten anhaltenden Fachkräftemangels ist die Mitarbeitergewinnung für kleine und mittelständische Handwerks- und Handelsunternehmen längst zu einem zentralen Thema geworden, das den Geschäftsalltag begleitet. Den meisten ist mittlerweile bewusst, dass sie ohne digitale Recruitingmethoden keine Chance mehr haben, sich im Kampf um die Fachkräfte gegen ihre Wettbewerber durchzusetzen. Doch der Markt wandelt sich weiter, sodass die Unternehmen erstmals um ihr wichtigstes Gut fürchten müssen: ihre Kunden. Denn wer sich jetzt nicht aktiv mit der Neukundengewinnung beschäftigt, wird in absehbarer Zeit kaum noch Aufträge bekommen. “Die Zeiten, in denen der Kuchen so groß war, dass sich jeder sein Stück nehmen konnte, sind vorbei”, warnt Max Winkler, Geschäftsführer der W&S Epic GmbH. “Der größte Fehler, den Unternehmen jetzt machen können, ist, nicht zu handeln.”

“Unser Ziel ist es, für unsere Kunden eine krisensichere Gewinnung von Neu-, Premium- und Geschäftskunden sowie Mitarbeitern aufzubauen und sie als Marktführer in ihren jeweiligen Branchen und Regionen zu etablieren”, erklärt der Experte der W&S Epic GmbH, die mit über 70 Mitarbeitern an den Standorten Hannover und Berlin zu den größten inhabergeführten Werbeagenturen Deutschlands zählt. Mit ihren Werbemaßnahmen im Großkundengeschäft und im Bereich Mittelstand erreicht die W&S Epic GmbH jährlich Millionen Haushalte und kann auf über fünf Jahrzehnte Firmentradition zurückblicken.

Als Geschäftsführer in dritter Generation ist Max Winkler als Experte für Onlinemarketing und digitale Marketingstrategien für den Mittelstand zuständig. Mit großer Expertise, tiefer Branchenkenntnis und zwölf Jahren Markterfahrung entwickelt er für seine Kunden der W&S Epic GmbH ein ganzheitliches System für die digitale Neukunden- und Mitarbeitergewinnung über bezahlte Onlinewerbung und differenziert dabei verschiedene Kundengruppen. Mit dem spannenden Ansatz der Marktführer-Methode macht Max Winkler Handels- und Handwerksunternehmen aus dem Mittelstand zuverlässig zur Nummer eins in ihrer Branche oder Region. 

Max Winkler von der W&S Epic GmbH bei uns im Interview!

Herzlich willkommen im ConsultingMagazin, Max Winkler! Wie hat sich der Markt für mittelständische Handel- und Handwerksbetriebe verändert und vor welchen Herausforderungen steht Ihre Zielgruppe? 

Die Deutschen haben jahrelang ein typisches Konsumklima gepflegt: Mit der Gewissheit, sich alles leisten zu können, ging es immer nur darum, von welcher Bank der entsprechende Kredit bezogen wird. Diese Einstellung hat sich drastisch verändert, denn aufgrund von Inflation, steigenden Zinsen und einer schlechten Konjunkturprognose ist die Kaufkraft deutlich gesunken. Heute neigt die Gesellschaft dazu, ihr Geld zusammenzuhalten und nur in wirklich wichtige Dinge zu investieren. 

Max Winkler ist Geschäftsführer der W&S Epic GmbH
Max Winkler ist einer der Geschäftsführer der W&S Epic GmbH, wo er mit großer Leidenschaft die Abteilung der Mittelstandskunden betreut.

Das stellt unsere Zielgruppe der W&S Epic GmbH vor ganz neue Herausforderungen: Während die Fachkräftegewinnung mittlerweile allgegenwärtig ist, stellt die Neukundengewinnung ein Thema dar, mit dem sich vor allem das Handwerk nie beschäftigen musste. Der deutsche Mittelstand muss verstehen, dass stetiges Wachstum nicht mehr allen zur Verfügung steht und es nun darum geht, der Konkurrenz Anteile abzunehmen. Der größte Fehler, den Handwerks- und Handelsunternehmen jetzt machen können, ist, nicht zu handeln. Denn eines ist sicher: Wie früher wird es nie wieder. 

“Ohne digitale Neukundengewinnung haben Handwerks- und Handelsunternehmen keine Chance”

Wie ist der Status quo der Kunden von der W&S Epic GmbH, Max Winkler? 

Wir haben uns auf Branchen spezialisiert, die als konservativ gelten und neuen, vor allem digitalen Themen, eher skeptisch gegenüberstehen. Der Bereich Onlinemarketing ist für die meisten von ihnen verwirrend und komplex, sodass sie gar nicht wissen, welche Strategie für sie die richtige ist und wie sie den vielen Anforderungen gerecht werden können – ohne die professionelle Hilfe von externen Dienstleistern schafft die Zielgruppe den Einstieg in der Regel nicht. Das größte Problem ist jedoch, dass vielen mittelständischen Handwerks- und Handelsunternehmen noch immer nicht bewusst ist, dass sie ohne digitale Neukundengewinnung zukünftig kaum noch eine Chance in ihrem Markt haben werden. Selbst verfügen sie über keinerlei Wissen im Bereich der Neukundengewinnung und dass sich die digitalen Methoden zum neuen Standard entwickeln, sehen sie nicht. 

Mit der Marktführer-Methode der W&S Epic GmbH zur Nummer eins 

Wie können sich Kunden die Zusammenarbeit mit der W&S Epic GmbH vorstellen?

Wir entwickeln für unsere Kunden ein ganzheitliches System, in dem die Gewinnung von Neukunden, Premiumkunden und Geschäftskunden perfekt zusammenwirken und machen sie damit zu Marktführern in ihrer Region oder Branche. Doch nicht für jeden Kunden sind Neukunden, Premiumkunden und Geschäftskunden gleichermaßen relevant. Unser Ansatz bei der W&S Epic GmbH besteht auch nicht darin, alle drei Kategorien gleichzeitig anzugehen, sondern vielmehr darin, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. In einem persönlichen Strategiegespräch erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden aus den 4 Modulen Neukunden, Premiumkunden, Geschäftskunden und Mitarbeitergewinnung die optimale Kombination. Diese Lösung adressiert nicht nur aktuelle Probleme, sondern berücksichtigt auch zukünftige Herausforderungen, um langfristigen Erfolg sicherzustellen.

Als Experte für Onlinemarketing und digitale Marketingstrategien hat es sich Max Winkler zur Aufgabe gemacht, seine Kunden mit bezahlten Werbeanzeigen zum Marktführer in ihrem Bereich zu machen.

Dabei setzen wir vornehmlich auf bezahlte Werbung in den sozialen Medien und auf Google. Nachdem wir die Ist-Situation analysiert und ein Ziel definiert haben, leiten wir gemeinsam mit unserem Kunden einen Fahrplan für die Umsetzung ab. Dann produzieren wir hochwertiges Foto- und Videomaterial beim Kunden vor Ort, konzipieren daraus die Inhalte für Werbeanzeigen, erstellen Funnels und Landingpages und kümmern uns im Anschluss um die Optimierung und Skalierung der Werbeanzeigen. 

“Mit einem festen Account-Manager und einem Strategieteam stehen unserem Kunden während der gesamten Zusammenarbeit absolute Top-Experten aus verschiedenen Fachbereichen zur Verfügung.”

Auch über unsere Kerndienstleistung hinaus verfügen wir von der W&S Epic GmbH über eine breite Expertise in allen relevanten Marketingmaßnahmen und verfolgen stets das Ziel, unsere Kunden weiterzuentwickeln. Dabei sprechen wir die Sprache unserer Zielgruppe und stellen sicher, dass unser Kunde jederzeit weiß, was wir tun und wie es funktioniert.

Max Winkler zum entscheidenen Unterschied zwischen Neu-, Geschäfts- und Premiumkunden

Warum ist es so wichtig, zwischen Neu-, Geschäfts- und Premiumkunden zu unterscheiden und sich auf die Gewinnung aller drei Kundengruppen zu fokussieren?

Die Neukunden-, Premiumkunden- und Geschäftskundengewinnung hängen unmittelbar miteinander zusammen. Wir von der W&S Epic GmbH nennen es die Marktführer-Methode, die aus vier Modulen besteht: Neukundengewinnung, Geschäftskundengewinnung, Premium-Kundengewinnung und Mitarbeitergewinnung. Es geht darum, die für den Kunden relevanten Bereiche zu identifizieren und individuelle Strategien zu entwickeln. Zum Beispiel konzentriert sich die Neukundengewinnung auf Kunden, die aktiv nach einer Lösung suchen, während die Premium-Kundengewinnung den Bedarf bei potenziellen Kunden erst einmal weckt. Zudem können Geschäftskunden für viele interessant sein, aber nicht für alle Branchen. In einem Strategiegespräch wird ermittelt, welche Bereiche Sinn machen, um dann zukünftige Strategien zu entwickeln.

Max Müller und das Team der W&S Epic GmbH produzieren hochwertiges Foto- und Videomaterial beim Kunden vor Ort und konzipieren daraus unter anderem Inhalte für Werbeanzeigen.

Beispielsweise kann ein Gartenbauer großes Interesse an Geschäftskunden haben, denen er eine dauerhafte Gartenpflege, wie das Prüfen von Bewässerungsanlagen im Sommer oder das Schneiden von Hecken anbietet. Allerdings kann dies für einen Tischler oder einen Dienstleister aus einer anderen Branche nicht relevant sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, vorab zu prüfen, welches Modul wirklich sinnvoll ist und zum angebotenen Service passt.

Wir kombinieren dies zusätzlich mit dem Angebot der Mitarbeitergewinnung, denn diese ist entscheidend für einen exzellenten Service, da fehlendes Personal die Auftragsabwicklung beeinträchtigen kann. Kunden, die mehrere Module erfolgreich integrieren, können eine Marktführerposition erreichen, indem sie automatisierte und dauerhaft funktionierende Prozesse implementieren.

W&S Epic GmbH: Erfahrung, Expertise und höchste Professionalität für den Mittelstand 

Welche Fehler machen Kunden bei der Suche nach einer Marketingagentur und woran erkennen sie einen professionellen Dienstleister, Max Winkler?

Vor allem aus Budgetgründen wenden sich mittelständische Handels- und Handwerksunternehmen eher an kleinere Agenturen. Da sie bisher aber kaum Berührungspunkte mit dem Onlinemarketing hatten, merken sie oft nicht, dass es den Dienstleistern an Erfahrung und Expertise fehlt. Ob ein Anbieter Ergebnisse liefern kann, wird somit erst im Laufe der Zusammenarbeit deutlich. Häufig ist den Agenturen die vertriebliche Aktivität aber wichtiger als die strategische Beratung, sie beherrschen oft nur eine einzige Methode und sind nicht in der Lage, diese an den echten Bedürfnissen ihrer Kunden auszurichten.

Max Winkler von der W&S Epic GmbH
“Unser Ziel ist es, für unsere Kunden eine krisensichere Gewinnung von Neu-, Premium- und Geschäftskunden sowie Mitarbeitern aufzubauen”, erklärt Max Winkler von der W&S Epic GmbH.

Um die gesamte Umsetzung für den Kunden vernünftig abzudecken, ist meiner Meinung nach ein Team aus mindestens zehn unterschiedlich sehr qualifizierten Leuten nötig – die meisten Agenturen sind nicht annähernd in der Lage, das adäquat abzudecken. Wenn eine Agentur fast mehr Vertriebler und Auszubildende als Berater, Designer oder Performance Manager beschäftigt und ihre Werbemittel lieber mit Canva als echten Grafik-Programmen baut, dann wäre ich definitiv schon sehr vorsichtig. Insgesamt sollte sich jedes Unternehmen die Frage stellen: Will man mir hier wirklich weiterhelfen oder geht es der Agentur eigentlich nur um das schnelle Geld im Onlinemarketing?

Max Winkler steht für persönlichen und leidenschaftlichen Einsatz für seine Kunden

Was unterscheidet die W&S Epic GmbH von anderen Marketingagenturen?

Wir sind absolute Experten und verfügen über einen großen Erfahrungsschatz. Für namhafte Großkunden haben wir bereits hunderte Millionen in Social Media und Google Werbung investiert und wissen genau, welche Methoden wann funktionieren. Trotzdem – oder auch gerade deswegen – bieten wir auch kleineren und mittelständischen Unternehmen die Chance, von unserer Expertise und den Ressourcen zu profitieren – und zwar mit höchster Professionalität, persönlicher und individueller Betreuung und in einem angemessenen Preisrahmen.

“Es gibt fast keine andere Agentur in unserer Größenordnung mit diesem spezifischen Angebot.”

Darüber hinaus zeichnen uns eine hohe Dienstleistungsbereitschaft, gute Erreichbarkeit sowie der persönliche und leidenschaftliche Einsatz für unsere Kunden aus. 

W&S Epic GmbH: Digitale Neukundengewinnung ist ein Muss für KMU aus Handel und Handwerk

Woher nehmen Sie Ihre große Expertise?

Ich habe Marketingkommunikation an der Design Akademie Berlin studiert und parallel dazu ein Fernstudium an der Social Media Academy absolviert. Anschließend hatte ich verschiedene Jobs in Marketingagenturen und im Bereich Social-Media-Marketing auf Unternehmensseite, bis ich schließlich vor acht Jahren als einer der Geschäftsführer in die W&S Epic GmbH eingestiegen bin, die mein Großvater 1968 gegründet hat. Ich habe die Agentur mit Fokus auf Onlinemarketing komplett umgekrempelt und mich mit meinem Bereich auf mittelständische Handwerks- und Handelsunternehmen spezialisiert, da meine Leidenschaft dem Mittelstand gilt. Weil ich selbst mehrere mittelständische Handwerksunternehmen aufgebaut habe, kenne ich mich in der Branche gut aus und kann mit meinen Methoden unmittelbar etwas bewirken – das erfüllt mich sehr. 

Mit dem spannenden Ansatz der Marktführer-Methode macht Max Winkler Handels- und Handwerksunternehmen aus dem Mittelstand zuverlässig zur Nummer eins in ihrer Branche oder Region.

Max Winkler, welche Mission verfolgen Sie mit der W&S Epic GmbH?

Während eines großen Kundenprojekts im vergangenen Jahr ist mir noch einmal richtig bewusst geworden, wie groß der Nachholbedarf im Onlinemarketing für unsere Zielgruppe ist. Meine Mission ist es, die Branchen über die aktuellen Entwicklungen aufzuklären und ihnen das Wissen zu vermitteln, das sie jetzt so dringend brauchen. Mein Ziel ist es, in den kommenden Jahren hunderten oder sogar tausenden mittelständischen Handwerks- und Handelsunternehmen dabei zu helfen, trotz Krise zu wachsen und ihr Marketing fit für die Zukunft zu machen. Dadurch möchte ich als absolute Nummer eins für die digitale Neukundengewinnung im mittelständischen Handwerk und Handel in Deutschland wahrgenommen werden. 

Sie wollen Marktführer in ihrem Bereich werden?

Dann melden Sie sich jetzt bei Max Winkler von der W&S Epic GmbH

You May Also Like
Weiterlesen

Baulig Consulting: Wie Andreas und Markus Baulig die Branche auf den Kopf stellen

In nur fünf Jahren haben die Brüder Andreas und Markus Baulig den Consulting- und Agenturmarkt umgekrempelt – plötzlich geht alles agiler, digitaler und besser. Der Lohn: Baulig Consulting ist die schnellstwachsende Unternehmensberatung in Deutschland. Wie der kometenhafte Aufstieg gelang – und was die Branche davon lernen sollte, erfahren Sie im Folgenden.
Weiterlesen
Weiterlesen

Deborah Schneider: Ihr Weg zur erfolgreichen Pferdetrainerin 

Deborah Schneider war ambitionierte Freizeitreiterin, als sie sich als junge Studentin ihr erstes eigenes Pferd kaufte. Der heranwachsende Hengst brachte sie jedoch schnell an ihre Grenzen und kein Trainer war in der Lage, ihr zu helfen. Als sie die Pferdetrainerin Rabea Schmale kennenlernte, wandte sich das Blatt. Wie Deborah Schneider dann selbst zur Pferdetrainerin wurde, warum die Zusammenarbeit mit Rabea Schmale genau das Richtige für sie war und welche großen Erfolge sie mit ihrem Pferd erzielen konnte, verrät sie im Interview.  
Weiterlesen
Weiterlesen

Conesso Pictures: So wollen sie den Fachkräftemangel in der Pflegebranche lösen

Lisa-Sarina Matthei und Ricardo Morote sind die Geschäftsführer von Conesso Pictures. Gemeinsam mit ihrem Team unterstützen die Recruiting-Experten Unternehmen in der Pflegebranche und im Sozialwesen dabei, neue Mitarbeiter zu gewinnen. Im Interview verraten die Social-Media-Profis, warum sie auf Videos für die Mitarbeitergewinnung setzen, wo es bei ihren Kunden am meisten hakt und wo sie mit ihrer Agentur noch hinwollen.
Weiterlesen
Weiterlesen

Nico Gebhard: Wie sein Netzwerk auch Maklern und Dienstleistern mehr Umsatz bringt

Nico Gebhard ist mit seinem Unternehmen Invenio Real Estate vielen als Anlaufstelle für den Vermögensaufbau mithilfe von Immobilien bekannt. Mit seinem neuen Angebot möchte der Experte nun auch Immobilienmaklern und Finanzdienstleistern unter die Arme greifen. Nico Gebhards Kunden profitieren dabei nicht nur von seiner Expertise, sondern auch von seinem großen Pool an hilfreichen Kontakten. Wie genau das funktioniert und welche Ergebnisse dabei zu erwarten sind, verrät Nico Gebhard im Interview.
Weiterlesen
Weiterlesen

EverHype Systems GmbH: Software Made in Germany          

Bei der Automatisierung ihrer Prozesse liegen die kleinen und mittelständischen Unternehmen weit zurück. Das bringt sie bereits mittelfristig in Gefahr. Adrijan Bajrami, Moonis Rana und Moritz Maier haben sich mit der EverHype Systems GmbH auf maßgeschneiderte Softwarelösungen für KMU spezialisiert. In unserem Interview erklären sie, warum die Unternehmen den Systemwechsel nicht fürchten müssen, weshalb es ihnen auf Transparenz ankommt und wieso an deutschen Softwareentwicklern kein Weg vorbeiführt. 
Weiterlesen