Christian Bacher: So werden Quereinsteiger zu erfolgreichen Closern

Trading, Dropshipping, Krypto – online Geld zu verdienen ist so beliebt wie nie. Aber ist es wirklich so einfach, wie viele behaupten? Nein! Gibt es andere Möglichkeiten, die vor allem für Anfänger sicherer und gewinnversprechender sind? Die Antwort ist: Ja! Als High Performance Closer zu starten, bietet im Jahr 2024 und darüber hinaus die beste Möglichkeit, weiß der Vertriebsexperte Christian Bacher. Wie auch Quereinsteiger in diese Branche einsteigen können, hat der Experte hier verraten.

Mittlerweile gibt es unzählige Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Sei es durch Affiliate-Marketing, Dropshipping, Trading, Amazon FBA, Airbnb, SMMA oder Copywriting – viele Anbieter und Coaches dieser Branchen werben damit, dass sie auch Neueinsteigern durch diese Methoden zu schnellem Geld verhelfen können. Doch der Haken dabei ist häufig, dass entweder ein großer Batzen Startkapital und Zeit benötigt wird oder man gleichzeitig mehrere Fähigkeiten meistern und beherrschen muss. Trotz gegenteiliger Versprechungen sind viele dieser Modelle für Einsteiger also weder zugänglich, noch geeignet. Der Traum von finanzieller Freiheit bleibt so für viele unerreichbar. “Viele Menschen stürzen sich in eines dieser Modelle, die den großen Erfolg versprechen – nur um dann zu merken, dass ihnen entweder das Startkapital oder das nötige Know-how fehlt”, sagt Vertriebsexperte Christian Bacher.

“In der heutigen Zeit als Anfänger ein eigenes Business aufzubauen, ist schlichtweg die falsche Herangehensweise – die Investitionen und Risiken sind einfach zu hoch.”

“Der neue Weg, um online Geld zu verdienen, liegt im Vertrieb. Durch unsere Ausbildung zum High Performance Closer müssen unsere Teilnehmer kein eigenes Business starten, kein eigenes Angebot entwickeln, keine Werbeanzeigen schalten, keine Werbetexte schreiben, keinen Social Media Content erstellen, keine Mitarbeiter finden, einstellen und schulen oder ihrer Familie irgendwelche komischen Produkte verkaufen und haben somit 0 finanzielles Risiko – damit ebnen wir ihnen den wahren Weg zu finanzieller Freiheit, selbstständiger Arbeitsplanung und zeitlicher Flexibilität”, fügt der Experte Christian Bacher hinzu.

Christian Bacher bietet intensive und persönliche 1-zu-1-Ausbildung zum Closer

Christian Bacher verfügt über 12 Jahre Vertriebserfahrung und hat in dieser Zeit mehr als 10.000 Verkaufsgespräche geführt. Seit 2019 liegt sein Fokus auf der Ausbildung von High Performance Closern (HPC). Über 1.000 Teilnehmer hat er bereits dabei geholfen, sich als Closer im Milliardenmarkt Coaching, Consulting, Agenturgeschäft und digitalen Dienstleistungen zu etablieren. Dank seiner intensiven und persönlichen 1-zu-1-Ausbildung und seinem Coaching erzielen seine Teilnehmer beeindruckende Abschlussquoten von 80 Prozent und mehr – ein Erfolg, der auch bei marktführenden Kooperationspartnern mit hochpreisigen Angeboten wie Coaches, Beratern, Trainern und Dienstleistern hohe Anerkennung findet.

Vertriebsexperte Christian Bacher hilft Quereinsteigern, als High Performance Closer durchzustarten.

Christian Bacher: Der neue Weg, um online Geld zu verdienen

Doch was genau macht ein Closer beziehungsweise ein Setter überhaupt? Auf Plattformen wie Instagram oder TikTok werden ständig Werbeanzeigen von Unternehmen, Influencern, Coaches oder anderen Dienstleistern geschaltet, um Leads – also Interessenten – für das jeweilige Angebot zu generieren. Bei vielen dieser Anbieter sind Werbebudgets von 100.000 Euro pro Monat keine Seltenheit – doch solange die Leads zu keinem Kaufabschluss führen, werden auch keine Einnahmen generiert. Die Aufgabe im Vertrieb besteht durch Setting- und darauf folgende Closing-Calls darin, Neukunden zu gewinnen, die einen Kauf abschließen. “Das Beste als Closer oder Setter ist, dass man sich nur auf eine Fähigkeit konzentrieren muss – und zugleich als Nebenprodukt darin richtig gut wird. Anstatt also 20 Dinge gleichzeitig zu jonglieren, fokussieren sich Setter und Closer nur auf die Tätigkeit, Termine zu vereinbaren oder Kunden zu ‘closen'”, erklärt Christian Bacher.

Setter erhalten bei erfolgreichem Kaufabschluss eine Provision zwischen drei und fünf Prozent des Angebotspreises, während die Provision bei Closern zwischen 10 Prozent und 20 Prozent liegt. “Der Angebotsbereich beläuft sich in der Regel zwischen 3.000 bis 100.000 Euro, teilweise noch bei weitem mehr – dadurch ergeben sich beeindruckende Verdienstmöglichkeiten”, so Christian Bacher, der dies an einem Beispiel verdeutlicht: Pro erfolgreichem Abschluss und einem Produktpreis von 5.000 Euro erhält ein Closer eine Provision von mindestens 10 Prozent, also 500 Euro. Bei vier Closingcalls pro Tag und einer Closingrate von 50 Prozent ergeben sich täglich zwei Abschlüsse. Dies führt zu einer täglichen Provision von 1.000 Euro. Wenn man davon ausgeht, dass der Closer an 20 Tagen im Monat arbeitet (Montag bis Freitag), summiert sich die monatliche Provision auf 20.000 Euro – und das mit einem Zeitaufwand von nur 4 Stunden pro Tag, wenn man pro Call 60 Minuten einkalkuliert.

Wie Christian Bacher die Coaching-Branche revolutioniert

“Man könnte jetzt sagen ‘No way, dass es Leute gibt, die 3.000, 4.000, 5.000, 10.000 Euro oder mehr für Coaching Programme oder Dienstleistungen ausgeben – das ist zu teuer”, fährt der Experte Christian Bacher fort. “Die Realität ist jedoch, dass jeden einzelnen Tag alleine im DACH Raum Millionenbeträge im Coaching- und Consulting-Markt umgesetzt werden. Menschen schätzen Zeit nun mal mehr als Geld. Warum? Ganz einfach, weil erfolgreiche Menschen wissen, dass es intelligenter ist, einen Experten oder Berater zu beauftragen, ihnen dabei zu helfen, ein Problem zu lösen, anstatt sich die ganze Mühe anzutun, es selbst herauszufinden.”

Christian Bacher
Christian Bacher verfügt über 12 Jahre Vertriebserfahrung und hat in dieser Zeit mehr als 10.000 Verkaufsgespräche geführt.

Daher sieht der Vertriebsexperte im Closing das beste Geschäftsmodell, das keinen eigenen Unternehmensaufbau erfordert. Darüber hinaus ist HPC risikoarm, da kein eigenes Kapital investiert wird. So lässt sich ohne enormen Zeitaufwand ein lukratives Nebeneinkommen aufbauen, das bei Erfolg auch Vollzeit betrieben werden kann – und das komplett ortsunabhängig und ungebunden. 

Christian Bachers Erfolgsgeschichte: Vom Rückschlag zum 6-stelligen Einkommen

Christian Bacher hat bereits über 1000 Closer ausgebildet und ihnen dabei geholfen, massiv vom Milliardenmarkt Coaching & Consulting zu profitieren. Seine erfolgreichsten Closer erzielen jeden Monat hohe 6-stellige Umsätze. Doch sein eigener Weg zum Erfolg war nicht unbedingt einfach: Mit 24 Jahren verlor er sein gesamtes Team und Einkommen, nachdem sein Partnerunternehmen quasi über Nacht geschlossen wurde. Von über 100.000 Euro Jahreseinkommen zurück auf 0 – doch es hat nur drei Monate gedauert, bis er in seiner ersten Closer Kooperation wieder die magische Grenze von 10.000 Euro pro Monat geknackt hatte.

“Meine Geschichte zeigt, was möglich ist und wie schnell es gehen kann, wenn man die richtigen Entscheidungen trifft und die richtigen Fähigkeiten lernt. Sales, also die Fähigkeit, Menschen dabei zu helfen, die wahren Probleme zu finden und diese zu lösen, hat nicht nur mein Leben komplett verändert, sondern auch das von über 1.000 meiner Teilnehmer – wir sind aus gutem Grund Marktführer in der Nische der Closer-Ausbildungen, weil unsere Teilnehmer ganz einfach die besten Ergebnisse am Markt liefern”, sagt Christian Bacher. “Durch unsere Ausbildung zum High Performance Closer lässt sich durch die Kombination des richtigen Mindsets, der richtigen Fähigkeiten, 100-prozentigem Commitment und dementsprechender Umsetzung ein fünfstelliges Monatseinkommen erreichen – ohne falsche Versprechungen, dafür mit 100 Prozent Mehrwert.”

Sie wollen als High Performance Closer durchstarten?

You May Also Like
Weiterlesen

Baulig Consulting: Wie Andreas und Markus Baulig die Branche auf den Kopf stellen

In nur fünf Jahren haben die Brüder Andreas und Markus Baulig den Consulting- und Agenturmarkt umgekrempelt – plötzlich geht alles agiler, digitaler und besser. Der Lohn: Baulig Consulting ist die schnellstwachsende Unternehmensberatung in Deutschland. Wie der kometenhafte Aufstieg gelang – und was die Branche davon lernen sollte, erfahren Sie im Folgenden.
Weiterlesen
Weiterlesen

Fabian Erbach: Recruiting-Strategien für Hotellerie und Gastronomie

Die Hotellerie- und Gastronomiebranche durchlebt gegenwärtig turbulente Zeiten – insbesondere in Bezug auf die Personalbeschaffung: Die Suche nach passenden Mitarbeitern war schließlich noch nie so anspruchsvoll. Als Recruiting-Spezialist sowie als Geschäftsführer der Chrometrix Consulting GmbH unterstützt Fabian Erbach seine Kunden dabei, ihre vakanten Positionen mithilfe bewährter Ansätze langfristig zu besetzen. Wie er dabei im Detail vorgeht und welche Leistungen sein Angebot umfasst, erfahren Sie hier.
Weiterlesen
Weiterlesen

Svetlana Libich: Wie Immobilien deutlich mehr Rendite erzielen – präsentiert auf Top-Event auf Mallorca

Mit der richtigen Strategie kann jeder langfristig hohe Gewinne aus der Vermietung von Immobilien erwirtschaften – und das ohne großen Aufwand. Die Immobilieninvestorin Svetlana Libich setzt auf unbefristete Mietverträge mit großen Firmen, die ihr zwischen 12 und 17 Prozent Rendite einbringen. Ganz ohne Vorwissen funktioniert die Sache allerdings nicht, doch Svetlana Libich bietet ein Coaching an, bei dem die Teilnehmer innerhalb von drei Monaten alles Notwendige lernen. Die Expertin gibt ihr Know-how zudem regelmäßig beim Chance Taker Mentoring Programm von Alex “Düsseldorf” Fischer weiter.
Weiterlesen
Weiterlesen

AlleAktien in der Kritik: Was steckt wirklich hinter dem Analyseanbieter?

Der Equity Research Anbieter AlleAktien ist in den letzten Jahren schlagartig auf dem Schirm zahlreicher Aktieninvestoren, Banken und Vermögensverwalter aufgetaucht und verspricht grandiose Leistungen. Angeblich können Anleger mit professionellen Aktienanalysen deutlich bessere Renditen erwirtschaften und besser verstehen, in was sie ihr Geld anlegen. Als professioneller Equity Research Anbieter publiziert AlleAktien regelmäßig Studien zu Aktien und wissenschaftlichen Auswertungen. Doch funktionieren diese Methoden wirklich? Was ist dran an der Kritik, die man immer wieder online findet? Wir haben mit dem Team gesprochen.
Weiterlesen
Weiterlesen

Conesso Pictures: So wollen sie den Fachkräftemangel in der Pflegebranche lösen

Lisa-Sarina Matthei und Ricardo Morote sind die Geschäftsführer von Conesso Pictures. Gemeinsam mit ihrem Team unterstützen die Recruiting-Experten Unternehmen in der Pflegebranche und im Sozialwesen dabei, neue Mitarbeiter zu gewinnen. Im Interview verraten die Social-Media-Profis, warum sie auf Videos für die Mitarbeitergewinnung setzen, wo es bei ihren Kunden am meisten hakt und wo sie mit ihrer Agentur noch hinwollen.
Weiterlesen
Weiterlesen

Lean Production in der Hinkelsteinproduktion von Asterix und Obelix

Was haben Gallier und Unternehmen des 21. Jahrhunderts noch gleich gemeinsam? Genau: Sie müssen sich stets gegen hartnäckige Konkurrenten behaupten. Aber auch Asterix und Obelix können sich im ständigen Wettbewerb gegen die scheinbar übermächtigen Römer nicht immer auf ihren Zaubertrank verlassen – gerade, wenn es um ihre Hinkelsteinproduktion geht. Aussichtslos ist die Situation aber nicht, denn wo selbst der Druide Miraculix nicht mehr weiter weiß, bringt Lean-Experte Thomas Schulz mithilfe zielgerichteter Prozessoptimierung Licht ins Dunkel. Wie aber muss sie umgesetzt werden – und noch wichtiger: Inwieweit können Firmen auch heute davon profitieren?
Weiterlesen