Johannes Gronover: Finanzen und Controlling – Zu mehr Liquidität im Handwerk

Als Unternehmensberater mit Spezialisierung auf Handwerksbetriebe legt Johannes Gronover großen Wert auf die Optimierung interner Prozesse, einschließlich einer umfassenden Finanzanalyse. Im folgenden Artikel erfahren Sie, welche Rolle Liquidität in einem Unternehmen spielt, welche Aspekte für ein gutes Finanzmanagement unerlässlich sind und warum Steuerberater meist nicht geeignet sind, um sich um die Finanzen eines Unternehmens zu kümmern.

Trotz einer vielversprechenden Auftragslage sehen sich zahlreiche Handwerksbetriebe mit schwindendem Umsatz konfrontiert. Preissteigerungen können dabei nur eingeschränkt an Kunden weitergegeben werden, da die Gefahr besteht, sie an die Konkurrenz zu verlieren. Dabei sehen zahlreiche Geschäftsführer den Mangel an Arbeitskräften als primären Faktor für ihre größtenteils ineffizienten Betriebsabläufe. “Dabei ist es bei 80 Prozent unserer Kunden der Gronover Consulting GmbH nicht sinnvoll, sofort mehr Mitarbeiter einzustellen”, widerspricht Johannes Gronover, der Coachings für Inhaber von Handwerksbetrieben anbietet.

“Wir sehen bei der Gronover Consulting GmbH immer wieder, dass sich die Lösung des Problems an anderer Stelle findet. Die Handwerksunternehmen haben kein System und es fehlt ihnen an effizienten Abläufen. Mehr Mitarbeiter würden daher an dieser Stelle zu weiteren Belastung führen, statt für Entlastung zu sorgen”, fügt der Geschäftsführer der Gronover Consulting GmbH hinzu. Als gelernter Betriebswirt und Elektriker kennt sich Johannes Gronover bestens in der Handwerksbranche aus. Nachdem er nach der Übernahme des Elektrotechnik-Betriebs seines Vaters jeden Fehler gemacht hatte, den es zu machen gibt, erwarb er umfassendes Wissen über die Prozesse, die Führung von Mitarbeitern und Unternehmeraufgaben. Dieses wollte er nicht ungenutzt lassen. Also verhalf Johannes Gronover mit der Gronover Consulting GmbH auch Fremdbetrieben zu mehr Produktivität und geordneten Finanzen.

Liquidität als Grundlage nachhaltigen Geschäftserfolgs: Wie Unternehmen mit Johannes Gronover ihre Zahlungsfähigkeit ununterbrochen sicherstellen

“Die Liquidität spielt eine entscheidende Rolle für den nachhaltigen Geschäftserfolg”, betont Johannes Gronover. Fehlt diese, können schließlich weder Warenbestände aufgefrischt noch Mitarbeiterlöhne sichergestellt werden, was wiederum langfristiges Wachstum hemmt. Um eine stabile Liquidität zu gewährleisten, ist es unabdingbar, dass Geschäftsführer kontinuierlich und präzise über die finanzielle Situation ihres Unternehmens im Bilde sind. Johannes Gronover von der Gronover Consulting GmbH unterstreicht sogar die Bedeutung eines systematischen Finanzmanagements als Schlüssel zum Erhalt der Liquidität. “Wer sich dieser Aufgabe nicht gewachsen fühlt oder sie aus anderen Gründen nicht übernehmen möchte, sollte ernsthaft in Erwägung ziehen, die Finanzverwaltung in erfahrene Hände zu legen.” Ein integrierter Bestandteil einer soliden Liquiditätsstrategie ist zudem ein effektives Forderungsmanagement, das auch die proaktive Kommunikation mit säumigen Kunden einschließt.

Johannes Gronover von der Gronover Consulting GmbH
Johannes Gronover ist Unternehmensberater für Handwerksbetriebe und Gründer der Gronover Consulting GmbH.

Gronover Consulting GmbH: Controlling-Systeme für finanzielle Transparenz

Ein effektives Finanzmanagement setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Zu Beginn steht eine detaillierte Analyse der Kostenseite des Unternehmens, für die Jahresabschlüsse oder betriebswirtschaftliche Auswertungen herangezogen werden können. “Diese Analyse legt den Grundstein für ein Controlling-System, das die notwendige Transparenz schafft”, erklärt Johannes Gronover von der Gronover Consulting GmbH. Auf dieser Basis wird dann der Vollkosten-Verrechnungssatz ermittelt. Dieser ermöglicht es, die Kosten pro Mitarbeiterstunde zu kalkulieren und eine fundierte Gewinnplanung vorzunehmen.

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Implementierung eines realistischen Baustellencontrollings, das die Erfassung der geleisteten Arbeitsstunden auf der Baustelle ermöglicht, erklärt der Gründer der Gronover Consulting GmbH. Diese Daten fließen zusammen mit dem Wareneinsatz in die fortlaufende Kalkulation des jeweiligen Projekts ein. Wodurch zeitnahe Anpassungen und Reaktionen auf Veränderungen möglich werden. Um das Finanzmanagement noch übersichtlicher zu gestalten, müssen auch halbfertige Leistungen in den monatlichen betriebswirtschaftlichen Auswertungen berücksichtigt werden, die üblicherweise vom Steuerberater erstellt werden. Schließlich sind diese ein obligatorischer Bestandteil der betriebswirtschaftlichen Auswertung – werden sie nicht berücksichtigt, ist sie entsprechend unvollständig und nutzlos. 

Johannes Gronover über das Finanzmanagement – (k)eine Aufgabe für Steuerberater?

Häufig wenden sich Unternehmensführer an Steuerberater, wenn sie den finanziellen Überblick über ihr Unternehmen zu verlieren drohen. Diese Herangehensweise ist allerdings für beide Parteien oft unbefriedigend. “Ein Steuerberater fokussiert sich in der Regel auf die Analyse bereits vorhandener Finanzdaten. Er trifft sich mit seinen Kunden meist nur einmal jährlich im Kontext des Jahresabschlusses. Eine solch sporadische Betreuung ist jedoch unzureichend, wenn finanzielle Schwierigkeiten bereits akut sind”, erklärt Johannes Gronover. Zudem ist es selten, dass Steuerberater sich auf eine spezielle Branche, wie beispielsweise das Handwerk, fokussieren. Während dies für die Erstellung von Jahresabschlüssen nicht zwingend erforderlich ist, wird branchenspezifisches Wissen unerlässlich, wenn auf Basis der vorhandenen Daten zukunftsorientierte Entscheidungen getroffen werden sollen, fasst der Gründer der Gronover Consulting GmbH zusammen.

Möchten Sie die Finanzen Ihres Unternehmens besser strukturieren und gegebenenfalls optimieren?

Dann melden Sie sich jetzt bei Johannes Gronover von der Gronover Consulting GmbH

You May Also Like
Weiterlesen

Baulig Consulting: Wie Andreas und Markus Baulig die Branche auf den Kopf stellen

In nur fünf Jahren haben die Brüder Andreas und Markus Baulig den Consulting- und Agenturmarkt umgekrempelt – plötzlich geht alles agiler, digitaler und besser. Der Lohn: Baulig Consulting ist die schnellstwachsende Unternehmensberatung in Deutschland. Wie der kometenhafte Aufstieg gelang – und was die Branche davon lernen sollte, erfahren Sie im Folgenden.
Weiterlesen
Weiterlesen

Svetlana Libich: Wie Immobilien deutlich mehr Rendite erzielen – präsentiert auf Top-Event auf Mallorca

Mit der richtigen Strategie kann jeder langfristig hohe Gewinne aus der Vermietung von Immobilien erwirtschaften – und das ohne großen Aufwand. Die Immobilieninvestorin Svetlana Libich setzt auf unbefristete Mietverträge mit großen Firmen, die ihr zwischen 12 und 17 Prozent Rendite einbringen. Ganz ohne Vorwissen funktioniert die Sache allerdings nicht, doch Svetlana Libich bietet ein Coaching an, bei dem die Teilnehmer innerhalb von drei Monaten alles Notwendige lernen. Die Expertin gibt ihr Know-how zudem regelmäßig beim Chance Taker Mentoring Programm von Alex “Düsseldorf” Fischer weiter.
Weiterlesen
Weiterlesen

Lean Production in der Hinkelsteinproduktion von Asterix und Obelix

Was haben Gallier und Unternehmen des 21. Jahrhunderts noch gleich gemeinsam? Genau: Sie müssen sich stets gegen hartnäckige Konkurrenten behaupten. Aber auch Asterix und Obelix können sich im ständigen Wettbewerb gegen die scheinbar übermächtigen Römer nicht immer auf ihren Zaubertrank verlassen – gerade, wenn es um ihre Hinkelsteinproduktion geht. Aussichtslos ist die Situation aber nicht, denn wo selbst der Druide Miraculix nicht mehr weiter weiß, bringt Lean-Experte Thomas Schulz mithilfe zielgerichteter Prozessoptimierung Licht ins Dunkel. Wie aber muss sie umgesetzt werden – und noch wichtiger: Inwieweit können Firmen auch heute davon profitieren?
Weiterlesen
Weiterlesen

Tom Zovko: YouTube als Erfolgsplattform für Coaches und Agenturen

Maximale Vergleichbarkeit trifft auf ungenutztes Potenzial: Noch immer gelingt es etlichen Coaches, Beratern, Trainern und Agenturinhabern trotz teurer Social-Media-Kampagnen auf Plattformen wie Facebook und Instagram nicht, aus der schieren Masse an Angeboten herauszustechen – dabei gäbe es mit einfachen Videos auf YouTube längst eine zuverlässige Lösung hierfür. Auf Basis präzise ausgearbeiteter Strategien und erprobter Methoden bietet Tom Zovko, Geschäftsführer der ZOVKO Consulting GmbH, ihnen entsprechende Unterstützung dabei. Im Kurzinterview hat er uns verraten, worin die Vorteile von YouTube im Marketing-Bereich liegen, wie sich sein Angebot zusammensetzt und wodurch er sich vom Wettbewerb abhebt.
Weiterlesen
Weiterlesen

Deborah Schneider: Ihr Weg zur erfolgreichen Pferdetrainerin 

Deborah Schneider war ambitionierte Freizeitreiterin, als sie sich als junge Studentin ihr erstes eigenes Pferd kaufte. Der heranwachsende Hengst brachte sie jedoch schnell an ihre Grenzen und kein Trainer war in der Lage, ihr zu helfen. Als sie die Pferdetrainerin Rabea Schmale kennenlernte, wandte sich das Blatt. Wie Deborah Schneider dann selbst zur Pferdetrainerin wurde, warum die Zusammenarbeit mit Rabea Schmale genau das Richtige für sie war und welche großen Erfolge sie mit ihrem Pferd erzielen konnte, verrät sie im Interview.  
Weiterlesen