Michael Pfeffer: Was Unternehmer über Versicherungen wissen sollten

Wer ein Unternehmen führt, sieht sich täglich mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Für Gedanken über betriebliche und private Risiken bleibt da meist wenig Zeit. Michael Pfeffer ist Vorsorge- und Versicherungsexperte und sorgt als Geschäftsführer des Vorsorgebüros Pfeffer für den optimalen Versicherungsschutz seiner Klienten. Die betriebliche Krankenversicherung, kurz bKV, rückt dabei zunehmend in den Mittelpunkt seiner Beratung. Hier erfahren Sie, was sein Angebot ausmacht.

Die Versicherung von Unternehmen ist ein komplexes Thema und ein Fehler an dieser Stelle kann zu schweren Folgen für den Betrieb und auch die Person des Unternehmers führen. Es beginnt mit der Betriebshaftpflichtversicherung, der Rechtsschutzversicherung und der Vermögensversicherung. Zudem muss das Unternehmen gegen Gefahren wie Brand, Blitzschlag und Einbruch abgesichert sein. Eventuell sind obendrein eine Ertragsausfall- und eine Cyberversicherung sinnvoll. “Das Thema ist in der Tat vielschichtig und wird in seiner Tragweite häufig unterschätzt”, sagt Michael Pfeffer, Geschäftsführer des Vorsorgebüro Pfeffer. “Dabei ist es mit der Versicherung des Unternehmens längst noch nicht getan, denn auch der Unternehmer selbst benötigt eine gewissenhafte Planung, wenn es um seinen Ruhestand und seine Gesundheit geht. Zusätzlich sollte durchaus über die Einführung einer betrieblichen Krankenversicherung nachgedacht werden. Das Ganze erfordert offensichtlich eine professionelle Beratung – wobei es auf die Qualität dieser Beratung ankommt.” 

Das Vorsorgebüro Pfeffer wurde 2022 zum elften Mal in Folge als “Versicherer des Jahres” ausgezeichnet. Dieser Preis wird vom Deutschen Institut für Service-Qualität im Auftrag von n-tv vergeben. Die Freude über die Anerkennung der Leistung ist beim 15-köpfigen Team immer groß und die Verleihung spornt dazu an, die Erwartungen der Klienten zu übertreffen. Das 1989 gegründete Familienunternehmen legt die Schwerpunkte seiner Online-Beratung auf Versicherungen, Kapitalanlagen und Ruhestandsabsicherung. Als Michael Pfeffer 2009 in das Unternehmen seines Vaters einstieg, kam der Themenkomplex private und gesetzliche Krankenversicherung hinzu. “Wir legen beim Vorsorgebüro Pfeffer großen Wert darauf, unseren Klienten ihre Möglichkeiten detailliert aufzuzeigen”, betont Michael Pfeffer. “Für die richtige Entscheidung bedarf es eben umfassender Informationen.” 

Das Vorsorgebüro Pfeffer bietet umfassende Beratungsdienstleistungen für Unternehmen 

Im Unternehmenskontext konzentriert sich das Vorsorgebüro Pfeffer auf drei zentrale Pfeiler, um die Risiken seiner Klienten abzudecken. Erstens liegt der Schwerpunkt auf der Absicherung der Arbeitskraft, wobei eine betriebliche Krankenversicherung als unverzichtbarer Bestandteil gilt, erklärt Michael Pfeffer. Zweitens wird ein besonderes Augenmerk auf die Absicherung von Sachwerten gelegt, um Schutz vor potenziellen Schäden, Verlusten oder Zerstörungen von Besitz und Eigentum zu gewährleisten. Drittens legt das Vorsorgebüro Pfeffer großen Wert auf die Absicherung des Vermögens und bietet dafür eine Reihe betrieblicher Altersvorsorge-Lösungen an. Durch diese drei Pfeiler gewährleistet das Vorsorgebüro Pfeffer eine umfassende und professionelle Beratung für Unternehmer. 

Michael Pfeffer vom Vorsorgebüro Pfeffer
Michael Pfeffer ist Vorsorge- und Versicherungsexperte und sorgt als Geschäftsführer des Vorsorgebüros Pfeffer für den optimalen Versicherungsschutz seiner Klienten.

In jedem Fall wird zunächst eine Bedarfsanalyse durchgeführt, die klärt, welchen Risiken das Unternehmen ausgesetzt ist und welche Versicherungen dementsprechend greifen. Im Anschluss erhalten Klienten vom Vorsorgebüro Pfeffer einen objektiven Leistungsvergleich der Anbieter, der auf das individuelle Unternehmen abgestimmt ist, so Michael Pfeffer.

“Das Problem besteht darin, dass es eine große Zahl an Produkten am Markt gibt, die ein Laie unmöglich übersehen kann.”

“Dazu kommt, dass die Angebote in ihrer Darstellung alles andere als transparent sind. Unsere Aufgabe besteht darin, das Kleingedruckte sichtbar und verständlich zu machen, damit es später keine bösen Überraschungen gibt. Wir sorgen mit dem Vorsorgebüro Pfeffer an dieser Stelle für mehr Klarheit und Weitsicht”, erzählt Michael Pfeffer. 

Michael Pfeffer: Die betriebliche Krankenversicherung ist ein echter Wettbewerbsvorteil  

Auf den ersten Blick mögen betriebliche Versicherungen trocken und mühsam erscheinen. Doch bei genauerer Betrachtung wird durch Michael Pfeffer deutlich, welche Notwendigkeit und welchen immensen Wert eine betriebliche Absicherung wie die Krankenversicherung für Unternehmen hat. “Alle reden über Fachkräftemangel, aber was hält Ihr Unternehmen wirklich am Laufen? Gesunde und zufriedene Mitarbeiter. Die wahren Probleme liegen in den Ausfallzeiten bestehender Mitarbeiter. Und genau hier setzen wir mit dem Vorsorgebüro Pfeffer an, indem wir Krankheitstage reduzieren und die Produktivität steigern!”, betont Michael Pfeffer. 

Durch eine betriebliche Krankenversicherung können Mitarbeiter nicht nur ihre Gesundheit bewahren, sondern auch ihre Zufriedenheit steigern. Das trägt maßgeblich zur langfristigen Stabilität und Leistungsfähigkeit des Unternehmens bei. Denn Krankheitsausfälle bedeuten nicht nur direkte Kosten, sondern können auch zu Engpässen, Verzögerungen und einem erhöhten Arbeitsdruck führen, der sich negativ auf die Produktivität und das Arbeitsklima auswirkt, erklärt der Geschäftsführer des Vorsorgebüro Pfeffer. Darüber hinaus hat die betriebliche Krankenversicherung auch positive Auswirkungen auf die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber. Dies stärkt die Arbeitgebermarke und erleichtert die Gewinnung und Bindung qualifizierter Fachkräfte. 

“Insgesamt stellt unser Bemühen einen wichtigen Baustein für eine ganzheitliche Unternehmensstrategie dar. So tragen wir dazu bei, die Mitarbeitergesundheit zu fördern, die Kosten für Krankheitsausfälle zu senken und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu steigern. Unsere Beratung im Bereich der betrieblichen Versicherungen bietet somit eine umfassende Lösung, die das Unternehmen in vielerlei Hinsicht unterstützt und zum Erfolg führt”, schließt Michael Pfeffer ab.

Sie möchten ihren Betrieb vor unvorhersehbaren Risiken absichern?

Dann melden Sie sich jetzt bei Michael Pfeffer vom Vorsorgebüro Pfeffer

You May Also Like
Weiterlesen

Baulig Consulting: Wie Andreas und Markus Baulig die Branche auf den Kopf stellen

In nur fünf Jahren haben die Brüder Andreas und Markus Baulig den Consulting- und Agenturmarkt umgekrempelt – plötzlich geht alles agiler, digitaler und besser. Der Lohn: Baulig Consulting ist die schnellstwachsende Unternehmensberatung in Deutschland. Wie der kometenhafte Aufstieg gelang – und was die Branche davon lernen sollte, erfahren Sie im Folgenden.
Weiterlesen
Weiterlesen

Svetlana Libich: Wie Immobilien deutlich mehr Rendite erzielen – präsentiert auf Top-Event auf Mallorca

Mit der richtigen Strategie kann jeder langfristig hohe Gewinne aus der Vermietung von Immobilien erwirtschaften – und das ohne großen Aufwand. Die Immobilieninvestorin Svetlana Libich setzt auf unbefristete Mietverträge mit großen Firmen, die ihr zwischen 12 und 17 Prozent Rendite einbringen. Ganz ohne Vorwissen funktioniert die Sache allerdings nicht, doch Svetlana Libich bietet ein Coaching an, bei dem die Teilnehmer innerhalb von drei Monaten alles Notwendige lernen. Die Expertin gibt ihr Know-how zudem regelmäßig beim Chance Taker Mentoring Programm von Alex “Düsseldorf” Fischer weiter.
Weiterlesen
Weiterlesen

Tom Zovko: YouTube als Erfolgsplattform für Coaches und Agenturen

Maximale Vergleichbarkeit trifft auf ungenutztes Potenzial: Noch immer gelingt es etlichen Coaches, Beratern, Trainern und Agenturinhabern trotz teurer Social-Media-Kampagnen auf Plattformen wie Facebook und Instagram nicht, aus der schieren Masse an Angeboten herauszustechen – dabei gäbe es mit einfachen Videos auf YouTube längst eine zuverlässige Lösung hierfür. Auf Basis präzise ausgearbeiteter Strategien und erprobter Methoden bietet Tom Zovko, Geschäftsführer der ZOVKO Consulting GmbH, ihnen entsprechende Unterstützung dabei. Im Kurzinterview hat er uns verraten, worin die Vorteile von YouTube im Marketing-Bereich liegen, wie sich sein Angebot zusammensetzt und wodurch er sich vom Wettbewerb abhebt.
Weiterlesen
Weiterlesen

Lean Production in der Hinkelsteinproduktion von Asterix und Obelix

Was haben Gallier und Unternehmen des 21. Jahrhunderts noch gleich gemeinsam? Genau: Sie müssen sich stets gegen hartnäckige Konkurrenten behaupten. Aber auch Asterix und Obelix können sich im ständigen Wettbewerb gegen die scheinbar übermächtigen Römer nicht immer auf ihren Zaubertrank verlassen – gerade, wenn es um ihre Hinkelsteinproduktion geht. Aussichtslos ist die Situation aber nicht, denn wo selbst der Druide Miraculix nicht mehr weiter weiß, bringt Lean-Experte Thomas Schulz mithilfe zielgerichteter Prozessoptimierung Licht ins Dunkel. Wie aber muss sie umgesetzt werden – und noch wichtiger: Inwieweit können Firmen auch heute davon profitieren?
Weiterlesen
Weiterlesen

Deborah Schneider: Ihr Weg zur erfolgreichen Pferdetrainerin 

Deborah Schneider war ambitionierte Freizeitreiterin, als sie sich als junge Studentin ihr erstes eigenes Pferd kaufte. Der heranwachsende Hengst brachte sie jedoch schnell an ihre Grenzen und kein Trainer war in der Lage, ihr zu helfen. Als sie die Pferdetrainerin Rabea Schmale kennenlernte, wandte sich das Blatt. Wie Deborah Schneider dann selbst zur Pferdetrainerin wurde, warum die Zusammenarbeit mit Rabea Schmale genau das Richtige für sie war und welche großen Erfolge sie mit ihrem Pferd erzielen konnte, verrät sie im Interview.  
Weiterlesen