Julian Kissel: Mit CRM-Systemen zu Millioneneinsparungen für Konzerne

Julian Kissel ist Experte für CRM-Systeme und Gründer der Aliru GmbH, die Konzerne bei der Planung, Entwicklung und Einführung von Microsoft Dynamics 365 und PowerApps Projekten unterstützt und ihren namhaften Kunden damit regelmäßig zu Millioneneinsparungen verhilft. Im Interview verrät der Experte, was Aliru seinen Kunden zu bieten hat, wie seine eigene KI die Vertriebsassistenz übernimmt und welche großen Visionen er für die Zukunft hat.

Ein System für das Customer-Relationship-Management, kurz CRM-System, hilft Unternehmen dabei, ihre Vertriebsprozesse systematisch abzubilden und nachhaltig effizienter zu gestalten, sodass das Vertriebsteam sich vollkommen auf seine Kernaufgaben konzentrieren kann. Vor allem große Unternehmen kommen nicht umhin, ihre Geschäftsprozesse agil zu optimieren und deren digitale Transformation herbeizuführen, um effizient arbeiten zu können. So birgt ein funktionierendes CRM-System für Unternehmen riesige Einsparpotenziale; gleichzeitig ist es jedoch kompliziert und komplex. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Umsetzung im Unternehmen – denn ihr volles Optimierungspotenzial entfalten die Lösungen nur, wenn sie optimal auf die Anforderungen des Unternehmens abgestimmt sind. Über die erforderliche Expertise verfügen die Großunternehmen in der Regel nicht. “Ineffiziente Prozesse sind auf lange Sicht der größte Kostenpunkt für Unternehmen”, weiß CRM-Experte Julian Kissel von der Aliru GmbH, der sich auf die Unternehmenslösungen Microsoft PowerApps und insbesondere Dynamics 365 spezialisiert hat. 

“Wir eliminieren Ineffizienz und tauschen sie gegen effektive und gewinnbringende Prozesse aus, sodass unsere Kunden langfristig gesehen Geld einsparen – und wir reden hier von Millionenbeträgen”, erklärt Julian Kissel, Geschäftsführer der Aliru GmbH, der bereits seit der ersten Stunde mit Dynamics 365 arbeitet und heute als echter Experte gilt. Mit einem Team aus zertifizierten Microsoft Experten liefert er renommierten Kunden wie der Deutschen Bahn oder Lichtblick SE maßgeschneiderte Lösungen für reibungslose Vertriebsprozesse und hilft ihnen dabei, mit professionellen CRM-Systemen ihre Effizienz nachhaltig zu steigern. Mit jahrelanger Erfahrung und tiefgreifender Expertise überzeugt Julian Kissel von der Aliru GmbH als langfristiger Partner im Bereich PowerApps und Dynamics 365. Dabei setzt er auch auf seine selbst entwickelte künstliche Intelligenz, die eine vollwertige Vertriebsassistenz darstellt: die Sally Sales KI. In den vergangenen acht Jahren haben Julian Kissel und sein Team der Aliru GmbH ihren Kunden so zu Einsparungen in Millionenhöhe verhelfen können. 

Julian Kissel von der Aliru GmbH bei uns im Interview!

Herzlich willkommen im ConsultingMagazin, Julian Kissel! Wobei brauchen die Kunden der Aliru GmbH Ihre Hilfe?

Wir sind Experten für Microsoft PowerApps und Dynamics 365, ein CRM-System, das auf die Ansprüche von Großkonzernen ausgelegt ist. Die meisten unserer Kunden arbeiten bereits mit Dynamics 365, wenn sie auf uns zukommen. Wir helfen ihnen dann dabei, das System optimal auf ihre Geschäftsprozesse abzustimmen und die Ziele, die sie sich gesetzt haben, zu erreichen. Andere Kunden kommen auf uns zu, weil sie eine gewisse Unternehmensgröße erreicht haben und ihre Prozesse nun abbilden müssen. Sie haben sich bereits für Dynamics 365 entschieden und möchten das System mit unserer Unterstützung erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren.  

Julian Kissel, Gründer der Aliru GmbH
Julian Kissel ist Experte für CRM-Systeme und Gründer der Aliru GmbH.

Seit etwa fünf Jahren entwickeln und trainieren wir zudem eine eigene künstliche Intelligenz. Unsere digitale Vertriebs- und CRM-Assistentin, die Sally Sales AI, ist eine ausgereifte KI, die das Arbeiten im CRM-System intuitiv macht und somit die Arbeit der Vertriebsmitarbeiter erheblich erleichtert. Mit der neuen Version der Sally AI möchten wir erstmals auch den Mittelstand erreichen – sie ist branchenunabhängig für Unternehmen ab fünf Mitarbeitern geeignet.  

Julian Kissel über die Zusammenarbeit mit der Aliru GmbH

Wie läuft die Zusammenarbeit mit der Aliru GmbH in der Praxis ab? 

Mit Microsoft PowerApps und Dynamics 365 lassen sich alle Geschäftsprozesse abbilden. Die Zusammenarbeit mit uns startet, wenn Kunden einen spezifischen Businessprozess systemisch unterstützen möchten. Sie erkennen den Mehrwert eines CRM-Systems und stoßen bei der Suche nach einem professionellen Dienstleister auf uns. Sehen wir in PowerApps und Dynamics 365 die geeignete Lösung für den Kunden, startet die Zusammenarbeit mit einem Kickoff-Meeting, in dem ermittelt wird, welche Probleme der Kunden hat, welche Ziele er erreichen möchten und welchen Zeitraum er dafür anstrebt. 

Das Team der Aliru GmbH verhilft namhaften Kunden regelmäßig zu Millioneneinsparungen.

Hat der Kunde uns sein Problem geschildert, bauen wir zunächst ein kleines Testsystem, das sich rein auf die Lösung des Problems beschränkt. Nachdem es ein bis zwei Wochen genutzt wurde, analysieren wir, was gut lief und was nicht und optimieren entsprechend. Während der interaktiven Entwicklungsphasen arbeiten wir eng mit dem Kunden zusammen und bieten wöchentliche Fortschrittsüberblicke. So gewährleisten wir, dass der Kunde aktiv eingreifen kann. Nach erfolgreicher Implementierung erfolgt eine Schulung und das System geht in den operativen Betrieb über – es sei denn, der Kunde möchte, dass wir auch den Support übernehmen.

Aliru GmbH: Langfristiger Partner mit beeindruckender Expertise 

Julian Kissel, was unterscheidet die Aliru GmbH von anderen Dienstleistern in der Branche?

Geschäftsprozesse unterliegen stetigem Wandel – ein funktionierendes CRM-System ist ein solcher Prozess, weshalb unsere Projekte über Monate oder sogar Jahre dauern. Deswegen sehen wir uns bei der Aliru GmbH nicht nur als Entwicklungshaus oder Dienstleister, sondern als langfristiger Sparringpartner. Als 1:1-Beratung pflegen wir darüber hinaus wöchentliche Meetings mit unseren Kunden, hören genau zu und arbeiten lösungsorientiert. Unser Team besteht aus zertifizierten Microsoft Experten, von denen unseren Kunden immer mindestens einer zur Seite steht.

“Mit kompetenter Beratung auf Augenhöhe und individuellen Lösungen können wir unsere Kunden überzeugen und langfristig an uns binden”, sagt Julian Kissel von der Aliru GmbH.

Zudem qualifizieren wir unsere Kunden gründlich vor und achten darauf, dass sie nicht nur kurzfristige Problemlösungen suchen, sondern langfristig an nachhaltigen Lösungen interessiert sind – so können beide Seiten das Maximum aus einer Partnerschaft ausschöpfen.

Julian Kissel über Vorurteile

Begegnen Ihnen Kunden auch manchmal mit Bedenken oder Vorurteilen?

Es gibt einige Einwände, die wir regelmäßig bei Erstgesprächen hören. Viele Kunden machen sich zum Beispiel Sorgen, dass die Implementierung eines CRM-Systems hohe Kosten verursacht. Der Premium-Service, den wir bieten, hat seinen Preis – unser Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch ungeschlagen. Zudem gilt es zu beachten, dass ineffiziente Prozesse auf lange Sicht den größten Kostenpunkt darstellen, den ein Unternehmen haben kann. Durch die Zusammenarbeit mit uns kann der Kunde langfristig Beträge in Millionenhöhe einsparen. Wir zeigen durch unsere Erfahrung proaktiv Einsparpotenziale auf, die die Kunden auf den ersten Blick nicht sehen würden, damit die Zusammenarbeit ein voller Erfolg für das Unternehmen ist.

Julian Kissel von der Aliru GmbH
CRM-Experte Julian Kissel von der Aliru GmbH hat sich auf die Unternehmenslösungen Microsoft PowerApps und insbesondere Dynamics 365 spezialisiert.

Gängigen Vorurteilen zum Trotz gibt es im Bereich der CRM-Systeme heutzutage übersichtliche und benutzerfreundliche Lösungen – außerdem bieten wir Schulungen an. Dynamics 365 ist darüber hinaus auch kein starres System, sondern kann individuell angepasst werden – genau darin liegt unsere Stärke. Wir arbeiten eng mit dem Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass das Dynamics 365 System exakt ihren Anforderungen entspricht und flexibel an zukünftige Veränderungen angepasst werden kann. Nutzt der Kunde zu Beginn noch ein anderes System, sorgen wir dafür, eine reibungslose und schnelle Datenmigration durchzuführen. In diesem Bereich haben wir viel Erfahrung. Auch die Sorge, dass Daten verloren gehen, ist demnach unbegründet. Zudem hat die Datensicherheit bei der Aliru GmbH oberste Priorität, sodass unsere Lösungen stets den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen.

Julian Kissel von der Aliru GmbH über Produktive Teams und Einsparungen in Millionenhöhe

Können Sie uns ein Kundenbeispiel nennen, anhand dessen die Ergebnisse durch die Zusammenarbeit mit Ihnen in der Praxis deutlich werden?

Einer unserer Kunden, das globale Technologieunternehmen Freudenberg, wurde vor der Zusammenarbeit mit uns viele Jahre von einem anderen Beratungsunternehmen aus dem Bereich Dynamics 365 betreut. Der Wechsel zur Aliru GmbH hat die Produktivität des gesamten Teams deutlich erhöht. Wir arbeiten so, dass unser Kunde die Pflege des Systems sowie kleine Anpassungen am Ende ohne unsere Hilfe übernehmen kann. Neben der Schnelligkeit und der Qualität unserer Arbeit, wusste man dies bei Freudenberg besonders zu schätzen. Insgesamt konnten wir dem Team zu mehr Zeit, Produktivität und Freude an der Arbeit verhelfen und das Unternehmen konnte Einsparungen in Millionenhöhe realisieren. 

“Unser Ziel ist es, das Leben von Millionen von Vertriebsmitarbeitern, die die Visionen ihrer Unternehmen tragen, zu erleichtern”, sagt Julian Kissel, Gründer der Aliru GmbH.

Julian Kissel, wie wurden Sie zum Experten für Dynamics 365 und wie kam es zur Gründung der Aliru GmbH?

Ich habe zunächst als Freelancer begonnen, die CRM-Systeme von Weltkonzernen wie Freudenberg zu optimieren. Damals steckte das Thema CRM noch in den Kinderschuhen, weshalb es kaum Experten auf dem Gebiet gab. Vor allem die Dynamics 365 Landschaft war ein freies Spielfeld. Diese Marktlücke erkannte ich und gründete mit Aliru mein erstes eigenes Unternehmen. Dass Freudenberg durch unsere Maßnahmen mehrere Millionen Euro einsparen konnte, hat sich in der Branche herumgesprochen – so wurde Aliru schnell zum Geheimtipp im Bereich Dynamics 365. Auch andere große Kunden wie LichtBlick SE, Deutsche Bahn und Bayern LB konnten wir von uns überzeugen und zu langfristigen Geschäftspartnern machen.

“Durch beständige Partnerschaften sind wir in den vergangenen acht Jahren stetig gewachsen.” 

Große Visionen: Von der KI zur Robotik 

Welche Mission verfolgen Sie mit der Aliru GmbH für die Zukunft?

Wir möchten das Arbeiten mit CRM-Systemen endgültig erleichtern. Unser Ziel ist es, das Leben von Millionen von Vertriebsmitarbeitern, die die Visionen ihrer Unternehmen tragen, zu erleichtern. Wir wollen dafür sorgen, dass sie sich nicht länger mit lästiger Technik quälen müssen. Unser Fokus liegt darauf, die Technologie so zu gestalten, dass sie einen echten Mehrwert im Alltag schafft und das Leben der Menschen nachhaltig erleichtert. Mit dem Ziel, ein führendes Unternehmen in Deutschland im Bereich Digitalisierung zu werden, setzen wir uns bei der Aliru GmbH dafür ein, diesen Fortschritt langfristig in unserem Land voranzutreiben.

Sie wollen im Bereich CRM einen Partner an der Seite, der Sie ganzheitlich berät?

Dann melden Sie sich jetzt bei Julian Kissel von der Aliru GmbH

You May Also Like
Weiterlesen

Baulig Consulting: Wie Andreas und Markus Baulig die Branche auf den Kopf stellen

In nur fünf Jahren haben die Brüder Andreas und Markus Baulig den Consulting- und Agenturmarkt umgekrempelt – plötzlich geht alles agiler, digitaler und besser. Der Lohn: Baulig Consulting ist die schnellstwachsende Unternehmensberatung in Deutschland. Wie der kometenhafte Aufstieg gelang – und was die Branche davon lernen sollte, erfahren Sie im Folgenden.
Weiterlesen
Weiterlesen

Deborah Schneider: Ihr Weg zur erfolgreichen Pferdetrainerin 

Deborah Schneider war ambitionierte Freizeitreiterin, als sie sich als junge Studentin ihr erstes eigenes Pferd kaufte. Der heranwachsende Hengst brachte sie jedoch schnell an ihre Grenzen und kein Trainer war in der Lage, ihr zu helfen. Als sie die Pferdetrainerin Rabea Schmale kennenlernte, wandte sich das Blatt. Wie Deborah Schneider dann selbst zur Pferdetrainerin wurde, warum die Zusammenarbeit mit Rabea Schmale genau das Richtige für sie war und welche großen Erfolge sie mit ihrem Pferd erzielen konnte, verrät sie im Interview.  
Weiterlesen
Weiterlesen

Nico Gebhard: Wie sein Netzwerk auch Maklern und Dienstleistern mehr Umsatz bringt

Nico Gebhard ist mit seinem Unternehmen Invenio Real Estate vielen als Anlaufstelle für den Vermögensaufbau mithilfe von Immobilien bekannt. Mit seinem neuen Angebot möchte der Experte nun auch Immobilienmaklern und Finanzdienstleistern unter die Arme greifen. Nico Gebhards Kunden profitieren dabei nicht nur von seiner Expertise, sondern auch von seinem großen Pool an hilfreichen Kontakten. Wie genau das funktioniert und welche Ergebnisse dabei zu erwarten sind, verrät Nico Gebhard im Interview.
Weiterlesen
Weiterlesen

EverHype Systems GmbH: Software Made in Germany          

Bei der Automatisierung ihrer Prozesse liegen die kleinen und mittelständischen Unternehmen weit zurück. Das bringt sie bereits mittelfristig in Gefahr. Adrijan Bajrami, Moonis Rana und Moritz Maier haben sich mit der EverHype Systems GmbH auf maßgeschneiderte Softwarelösungen für KMU spezialisiert. In unserem Interview erklären sie, warum die Unternehmen den Systemwechsel nicht fürchten müssen, weshalb es ihnen auf Transparenz ankommt und wieso an deutschen Softwareentwicklern kein Weg vorbeiführt. 
Weiterlesen
Weiterlesen

BusinessplanDeutschland: Businesspläne auf höchstem Niveau

Ob es um eine Gründung geht oder ein neues Geschäftsfeld erschlossen werden soll – ohne Businessplan läuft unternehmerisch wenig. Prof. Dr. Mark Ayoub und Peter Schmidt betreiben die BPD BusinessplanDeutschland GmbH, mit der sie Businesspläne für Gründungswillige, Gründer und Unternehmen erstellen. In unserem Interview berichten die beiden über ihre Kontakte zu Finanzierern und die Kostenersparnis, die sie ihren Mandanten bringen. Sie erklären zudem, weshalb es selten sinnvoll erscheint, einen Businessplan selbst zu schreiben.
Weiterlesen