Mitarbeiter Coaching: Wie sollte ein Angebot aussehen?

Mitarbeiter Coaching
Wer will nicht als Chef das wertvolle Potenzial seiner Mitarbeiter entdecken und noch weiter ausbauen? Ein intensives Mitarbeiter Coaching ist für dieses hohe Ziel der ideale Ausgangspunkt. Was müssen Coaches beim Trainingsprogramm für Fachkräfte also beachten, um diesen Personenkreis über die vorhandenen Kompetenzen hinaus erfolgreich zu stärken?

Der Königsweg ist ein anhaltendes Feedback zwischen Coach und Mitarbeitern, um hierdurch an verbesserungsfähigen Skills zu arbeiten. Letztendlich liegt der Fokus im Optimieren der individuellen Arbeitsleistung sowie der Kooperation im Team. Dies kann durch ein Mitarbeiter Coaching erfolgen.

Beim richtigen Setting dreht sich hierbei alles um die Fragen:

  • Wie gestaltet man seine Abläufe, um Fachkräften per Coaching “Hilfe zur Selbsthilfe” zu ermöglichen?
  • Was sind die firmeninternen Anlässe und übergeordneten Unternehmensziele für das vorgesehene Mitarbeiter Coaching?

Welche wichtigen Anliegen kann es für Sessions zum Mitarbeiter Coaching geben?

Außer Verbesserungen fachbezogener methodischer Kompetenzen können Konfliktlösungen zwischen Mitarbeitern sowie Optimierungen des Betriebsklimas Anlässe für ein Mitarbeiter Coaching sein.

Beispiele für konkrete Anliegen im Rahmen von Mitarbeiter Coachings sind:

  • Führungsprobleme: Wie können Leiter ihre Führungskompetenzen steigern?
  • Befähigungen zur generellen Kommunikation: Mit welchen Strategien werden Mitarbeiter ihren zwischenmenschlichen Umgang verbessern?
  • Kommunikation mit Kunden: Wie gelingt es den Vertrieblern, eine angenehme Atmosphäre während der Verkaufsgespräche zu schaffen?
  • Kompetenzen zur Konfliktlösung: Wie können Mitarbeiter zwischenmenschliche Spannungen besser wahrnehmen und Konfliktsituationen meistern?
  • Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion: Worin bestehen meine persönlichen und beruflichen Ziele? Welche Bedürfnisse habe ich? Wie stärke ich meine Produktivität und Arbeitsmotivation?

Die entscheidende Stärke von qualifizierten Mitarbeiter Coaching Programmen liegt gerade darin, zu sichtbaren Verbesserungen im Unternehmen beizutragen.

Welche Ansätze sind für ein effektives Mitarbeiter Coaching zu unterscheiden?

Professionelle Coaches beherrschen sowohl lösungsorientierte als auch konstruktivistische Ansätze. Worin unterscheiden sich diese beiden Basismethoden?

Der sich auf Praxislösungen konzentrierende Ansatz fördert ein Mitarbeiter Coaching, das sich auf eine Bewältigung typischer, unternehmensinterner Problemfelder bezieht.

Ein konstruktivistischer Hebel berücksichtigt darüber hinaus mehr die individuelle Weltsicht und spezifische psychosoziale Befindlichkeiten jedes Mitarbeiters. Der Fokus richtet sich auf bislang destruktive Einstellungen und Verhaltensweisen, sowie deren Überwindung mithilfe positiver Einstellungsänderungen.

Drei beim Training von Mitarbeitern und Führungskräften bevorzugte Coaching Methoden sind:

  • Die Gesprächsführung: Sie dient der Einzel- und Gruppenarbeit und verbessert kommunikative Kompetenzen.
  • Die Mediation: Sie vermittelt beim Vorhandensein von Konflikten und schult zugleich Befähigungen zur Deeskalation und Konfliktlösung.
  • Das GORDON Training: Die Gordon Methode hat ihren Ursprung in der Familienarbeit. Sie orientiert sich beim Einsatz innerhalb des Mitarbeiter Coachings darauf, ein positives, wertschätzendes Klima im Kollegium anzukurbeln.

Welche Vorteile bietet jedes Coaching Programm zur Personalentwicklung?

Die Definition “Personalentwicklung” ähnelt der Erklärung des Fachwortes “Mitarbeiter Coaching”. Um beide Fachwörter aus dem Personalwesen in die richtige Beziehung zu setzen: Die Personalentwicklung ist der übergreifende Begriff und beinhaltet das Coaching der Mitarbeiter als eine vielversprechende, strategische Option.

Jede Maßnahme zur Personalentwicklung hat überdies ein langfristiges Hauptziel: Das Wirtschaftsunternehmen soll beim Erreichen seiner Businessziele unterstützt werden. Dies geschieht am besten durch eine merkliche Steigerung des gesamten Humankapitals im Betrieb. Aus der Win-Win-Situation beim Einsatz förderlicher Strategien profitieren idealerweise sowohl der Arbeitgeber als auch jeder einzelne Mitarbeiter.

Unter Zuhilfenahme eines erfahrenen Coaches arbeiten die Mitarbeiter somit bewusst am Realisieren beruflicher sowie persönlicher Ziele. Der versierte Coach engagiert sich, sodass jedes Mitglied des Arbeitsteams Lösungen zum Meistern beruflicher Herausforderungen entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like
Weiterlesen

Phil Poosch: Warum immer mehr Consulting-Firmen auf SEO setzen

Phil Poosch ist der Gründer und Geschäftsführer der Poosch Consulting GmbH. Mit SEO hilft er seinen Kunden, mehr Besucher für ihre Webseiten und mehr Kundenanfragen zu erhalten. Außerdem schafft er es, Unternehmen frühzeitig in den Köpfen der Kunden zu platzieren und sie bereits von deren Angebot zu überzeugen, bevor der akute Bedarf da ist.
Weiterlesen
Kundenakquise – diese Wege stehen zur Auswahl
Weiterlesen

Kundenakquise richtig angehen – diese Wege stehen zur Auswahl

Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich die Märkte innerhalb kürzester Zeit stark verändern können. Angesichts dessen ist es für Unternehmen sinnvoll, sich nicht nur auf das Bestandskundengeschäft zu konzentrieren, sondern auch in die Neukundengewinnung zu investieren. Welche Formen der Kundenakquise es gibt und wie man konsequent potenzielle Kunden umwirbt, erläutert der folgende Artikel.
Weiterlesen
Einwandbehandlung
Weiterlesen

Einwandbehandlung – so führt dein Kundengespräch zum Verkaufsabschluss

Niemand bekommt gerne eine Absage. Dies gilt auch für jedes Verkaufsgespräch, während dessen die Verkaufsperson auf Einwände richtig reagieren muss. Neben dem respekt- und verständnisvollen Umgang mit potenziellen Kunden und Kundinnen bilden die Schlagfertigkeit und Rhetorik das Fundament für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss.
Weiterlesen