Was bedeutet Kommunikation? Und wie wird sie dein Erfolgsschlüssel beim Kunden?

Was bedeutet Kommunikation
Als selbstständig erwerbende Person ist man immer auf der Suche nach erfolgreichen Kommunikationsstrategien. Als Selbstständigerwerbender weiß man am besten, wie wirkungsvoll kommuniziert wird, denn man ist sein eigener Chef. In diesem Artikel finden sich hilfreiche Tipps und Tricks, wie mit Kunden erfolgreich interagiert wird.

Also was bedeutet Kommunikation genau für ein Unternehmen? Die Verständigung ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeit. Die Kommunikation kann verwendet werden, um Gedanken und Gefühle auszudrücken. Außerdem lassen sich so Bedürfnisse äußern, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Die Kommunikation hilft auch dabei, Beziehungen aufrechtzuerhalten und zu pflegen.

Was bedeutet Kommunikation allgemein?

Kommunikation ist ein Vorgang, der ständig zwischen zwei oder mehreren Personen stattfindet. In diesem Prozess wird eine Botschaft übermittelt und eine Reaktion erwartet. Kommunikation kann verbal (gesprochen), nonverbal (nicht gesprochen) oder schriftlich (geschrieben) erfolgen.

Bei einer Verständigung findet also ein verbaler Austausch statt. Eine Interaktion findet durch eine Face-to-Face-Kommunikation, über einen Computer oder über ein Telefongespräch statt. Nonverbale Kommunikation umfasst Gesten, Mimik und die Körpersprache. Schriftliche Kommunikation erfolgt über Texte.

Wie kommuniziert wird

Die häufigste Art der Kommunikation bedeutet die Nutzung der Sprache. Bei einem Gespräch sendet man eine Botschaft, die in Worte gekleidet ist.

Dabei interagieren zwei oder mehrere Personen miteinander, um einen gemeinsamen Bedarf zu erfüllen. Der Informationsaustausch ist dann erfolgreich, wenn es einen Austausch von Informationen, Gedanken oder Gefühlen gibt, der zu einer Verständigung führt. Kommunikation bedeutet aber nicht nur das Sprechen oder das Schreiben.

Die Kommunikation ist auch die Art und Weise, wie sich Personen verhalten. Kommunizieren zwei Gesprächspartner miteinander, nehmen sie verbal und nonverbal wahr, was die andere Person sagt oder tut. Diese Wahrnehmungen beeinflussen, wie die Gesprächspartner die Situation interpretieren und was sie darauf antworten.

Was bedeutet Kommunikation hinsichtlich verschiedener nonverbaler Ausdrucksformen?

So können Gesten auch für sich stehen und eine Botschaft übermitteln. Zum Beispiel können Gesprächspartner etwa das Aufheben eines Daumens als ein Zeichen des Lobes deuten.

Weiter wird die Mimik als eine Nachahmung einer Bewegung oder eines Gesichtsausdrucks beschrieben. Die meisten Personen neigen dazu, die Mimik anderer Menschen unbewusst zu imitieren. Dies kann dazu führen, dass sie eine andere Person sympathisch finden.

Wie sich der Körper einer Person bewegt, wird als Körpersprache bezeichnet. Mit der Körpersprache lassen sich auch Gefühle und Absichten übermitteln. Auch das bedeutet Kommunikation. Zum Beispiel kann ein aufmerksamer Blick bedeuten, dass ein Interesse an einer anderen Person besteht, während ein abgewandter Blick zeigen kann, dass die Situation nicht interessant oder sogar langweilig ist.

Warum ist Kommunikation wichtig?

Die Art und Weise, wie man kommuniziert, hat einen bedeutenden Einfluss auf den Erfolg im Berufsleben oder in anderen sozialen Situationen. Schließlich entscheidet eine erfolgreiche Kommunikation darüber, ob sich gesetzte Ziele erreichen lassen.

Beispielsweise möchte etwa ein Mitarbeiter seinem Chef mitteilen, dass er seine Stelle kündigen will. Wenn er diese Nachricht richtig vermittelt, besteht sogar die Möglichkeit, dass der Vorgesetzte seinem Angestellten einen guten anderen Job anbietet. Vermittelt der Mitarbeitende seine Absichten jedoch ungünstig, verliert er mit einer hohen Wahrscheinlichkeit seine Arbeitsstelle.

Auch in anderen Lebensbereichen ist eine passende Kommunikation von Bedeutung. So ist es auch bei anderen sozialen Begegnungen wichtig, adäquate Worte mit der richtigen Tonalität und mit einer dazu passenden Körperhaltung zu wählen. Die Kommunikation ist also keine unwichtige Nebensache. Sie ist entscheidend für den Erfolg im Leben.

Was bedeutet Kommunikation zu optimieren?

Aktives Zuhören

Es ist wichtig, seinem Gesprächspartner stets die volle Aufmerksamkeit zu schenken und ihm aufmerksam zuzuhören. Dabei gilt es, den Inhalt des Gesprochenen zu verstehen und sich in die Lage des Gesprächspartners hineinzuversetzen. Eine vielversprechende Möglichkeit besteht darin, seinem Gegenüber gezielt Fragen zu stellen, um mehr über die Gedanken und Gefühle zu erfahren.

Langsam und deutlich sprechen

Spricht man zu schnell, ist es für den Gesprächspartner häufig schwierig, den Inhalt vollständig verstehen zu können. In einem solchen Fall bleibt höchstens die Hälfte des Gesprochenen im Gedächtnis des Gesprächspartners haften. Daher lohnt es sich, eine deutliche und langsame Sprechweise anzuwenden.

Einfache Wörter verwenden

Einfache Ausdrücke werden leichter als komplizierte Wörter verstanden. Bei der Verwendung von komplizierten Wörtern werden die Menschen möglicherweise verwirrt sein und den Inhalt des Gesprochenen nicht verstehen.

Auf eine ehrliche Kommunikation setzen

Lügen führen oft zu Konflikten und zu Missverständnissen. Dies hat also eine negative Bedeutung für Kommunikation. Deshalb lohnt es sich, mit seinem Gegenüber aufrichtig und authentisch zu sprechen. So lässt sich ebenfalls ein Vertrauensverhältnis aufbauen.

Sich auf das Gespräch konzentrieren

Dies bedeutet, dass das Handy während eines Gesprächs nicht verwendet werden sollte. Auch sollte nicht versucht werden, mehrere Dinge gleichzeitig tun zu wollen. Es ist wichtig, sich vollständig auf sein Gegenüber zu konzentrieren und diesem seine Aufmerksamkeit zu schenken. So wird sich der Gesprächspartner wohlfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like
Weiterlesen

Phil Poosch: Warum immer mehr Consulting-Firmen auf SEO setzen

Phil Poosch ist der Gründer und Geschäftsführer der Poosch Consulting GmbH. Mit SEO hilft er seinen Kunden, mehr Besucher für ihre Webseiten und mehr Kundenanfragen zu erhalten. Außerdem schafft er es, Unternehmen frühzeitig in den Köpfen der Kunden zu platzieren und sie bereits von deren Angebot zu überzeugen, bevor der akute Bedarf da ist.
Weiterlesen
Kundenakquise – diese Wege stehen zur Auswahl
Weiterlesen

Kundenakquise richtig angehen – diese Wege stehen zur Auswahl

Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich die Märkte innerhalb kürzester Zeit stark verändern können. Angesichts dessen ist es für Unternehmen sinnvoll, sich nicht nur auf das Bestandskundengeschäft zu konzentrieren, sondern auch in die Neukundengewinnung zu investieren. Welche Formen der Kundenakquise es gibt und wie man konsequent potenzielle Kunden umwirbt, erläutert der folgende Artikel.
Weiterlesen
Einwandbehandlung
Weiterlesen

Einwandbehandlung – so führt dein Kundengespräch zum Verkaufsabschluss

Niemand bekommt gerne eine Absage. Dies gilt auch für jedes Verkaufsgespräch, während dessen die Verkaufsperson auf Einwände richtig reagieren muss. Neben dem respekt- und verständnisvollen Umgang mit potenziellen Kunden und Kundinnen bilden die Schlagfertigkeit und Rhetorik das Fundament für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss.
Weiterlesen