Local4Local Marketing GmbH: Wie Ingenieurbüros Top-Fachkräfte finden

Nikolai Hültenschmidt, Kerem Ercan und Christoph Dimanski unterstützen mit ihrer Local4Local Marketing GmbH mittelständische Fachbetriebe aus den Bereichen Architektur, Handwerk, Bau- und Ingenieurwesen bei der Mitarbeitergewinnung. Ihr ganzheitlicher Lösungsansatz zielt darauf ab, die Fachbetriebe als attraktiven Arbeitgeber darzustellen und den Außenauftritt dahingehend zu optimieren.

Der Fachkräftemangel macht vielen Unternehmen aus den Bereichen Architektur, Handwerk, Bau- und Ingenieurwesen spürbar zu schaffen. Die Aufträge sind zahlreich vorhanden, doch das Personal ist komplett ausgelastet. Das Problem kennen die Gründer der Local4Local Marketing GmbH: fehlende Mitarbeiter. Zudem wird sich der Fachkräftemangel in den kommenden Jahren weiter zuspitzen, da viele der heutigen Arbeitnehmer in Rente gehen. Da die meisten Geschäftsführer von Ingenieurbüros jedoch so ausgelastet sind, dass für die Mitarbeitersuche kaum Zeit bleibt, erfolgt diese nach wie vor über herkömmliche Stellenausschreibungen oder wird an Personalvermittler delegiert. “Um erfolgreich Mitarbeiter zu gewinnen und dauerhaft zu halten, müssen die Betriebe lernen, die individuellen Stärken und Vorteile ihres Unternehmens gegenüber gesuchten Fachkräften der Region eindeutig sichtbar zu machen”, wissen Nikolai Hültenschmidt, Kerem Ercan und Christoph Dimanski von der Local4Local Marketing GmbH. 

Das Team der Local4Local Marketing GmbH greift das Problem direkt an der Wurzel, dem Außenauftritt der Unternehmen. Denn: Letztendlich beginnt der Erfolg oder Misserfolg genau dort. Für die Experten der Local4Local Marketing GmbH ist klar, dass alles, was das Unternehmen über sich an die Öffentlichkeit gibt, bei der Mitarbeitergewinnung ausschlaggebend ist. Daher ziehen sie verschiedenste Stellschrauben in ihre Betrachtung und Optimierung mit ein – ob beispielsweise die Unternehmenswebseite, der Social-Media-Auftritt des Unternehmens oder die veröffentlichten Stellenanzeigen. Dieser ganzheitliche Ansatz zeichnet sie aus, hebt sie von der Konkurrenz ab und ist das Fundament ihres Erfolges. Zurzeit unterstützen Nikolai Hültenschmidt, Kerem Ercan und Christoph Dimanski 40 Fachbetriebe aus dem Bereich Bau, Architektur und Ingenieurwesen, bei der Mitarbeitergewinnung.

Kurz gefragt: Nikolai Hültenschmidt, Kerem Ercan und Christoph Dimanski von der Local4Local Marketing GmbH über die Vorteile von Social Recruiting, regionale Sichtbarkeit und ihre Mission

Herzlich willkommen im ConsultingMagazin, Nikolai Hültenschmidt, Kerem Ercan und Christoph Dimanski! In der Bau- und Handwerksbranche ist der Fachkräftemangel ein riesiges Problem. Was macht Ihre Methode der Local4Local Marketing GmbH bei der Mitarbeitergewinnung in dieser schwierigen Zeit so erfolgreich?

Nikolai Hültenschmidt: Unsere Methode steht im Kern auf zwei Säulen. Die erste Säule ist die ganzheitliche Betrachtung. Wir verfolgen den Ansatz, die verschiedenen Maßnahmen, die einem Unternehmen zur Verfügung stehen und vielleicht schon genutzt werden, nicht getrennt voneinander zu betrachten. Wir wissen, dass alle Stellschrauben optimiert werden müssen, sodass wir den perfekten Außenauftritt des Unternehmens als Arbeitgeber erreichen können. Damit werden dann nachhaltig erfolgreich Bewerber angezogen. Diese Vorgehensweise ist auch ein Knackpunkt, der die Local4Local Marketing GmbH maßgeblich von anderen Social-Recruiting-Agenturen unterscheidet. 

Nikolai Hültenschmidt, Kerem Ercan und Christoph Dimanski von der Local4Local Marketing GmbH
Christoph Dimanski, Nikolai Hültenschmidt und Kerem Ercan von der Local4Local Marketing GmbH sind Experten beim Thema Mitarbeitergewinnung.

Während der Zusammenarbeit mit dem Kunden der Local4Local Marketing GmbH finden wir also heraus, welche Methoden und Prozesse für das jeweilige Unternehmen funktionieren oder schon einmal funktioniert haben. Ein konkretes Beispiel: Oft erleben wir, dass Unternehmen unterschätzen, wie entscheidend die digitalen Medien für den Erfolg bei der Bewerbergewinnung durch das persönliche Umfeld der Mitarbeiter sind – damit verschenken sie großes Potenzial.

Andererseits ist unsere Erfahrung hinsichtlich Bewerbungsprozessen und damit auch, welche Maßnahmen eben nicht funktionieren und den Erfolg bei der Mitarbeitergewinnung hemmen, entscheidend. Wir filtern mit der Local4Local Marketing GmbH Maßnahmen heraus, die genutzt werden, aber für Bewerber unprofessionell, verwirrend oder gar hinderlich sind. Unsere Expertise erlaubt es uns, diese Fallstricke von den erfolgbringenden Maßnahmen zu unterscheiden und entsprechende Optimierungen bei der Social-Recruiting-Strategie vorzunehmen.

“Unsere Methoden sind speziell auf die Zielgruppe ausgerichtet.”

Sie haben bereits ein Beispiel für einen Fallstrick genannt. Haben Sie auch ein Beispiel für eine erfolgbringende Maßnahme?

Nikolai Hültenschmidt: Ein Beispiel für eine erfolgbringende Maßnahme kann eine Kampagne in den sozialen Medien sein. Bei der Konzeption von Kampagnen in den sozialen Medien lässt sich die Zielgruppe sehr genau eingrenzen. Das bedeutet, dass Anzeigen nur denjenigen Kandidaten ausgespielt werden, die für eine entsprechende Position im Unternehmen geeignet sind. Dies beinhaltet auch Informationen zum Wohnsitz der Fachkräfte, was zu einer regionalen Aufmerksamkeitssteigerung beiträgt. Ein weiterer Vorteil sozialer Netzwerke ist die Möglichkeit, detaillierte Präsentationen eines Jobangebots anzufertigen. Auf diese Weise kann ein potenzieller Mitarbeiter bereits vor der ersten Anfrage das Unternehmen, die Kollegen und das Arbeitsumfeld kennenlernen. Wir schaffen mit der Local4Local Marketing GmbH dadurch Vertrauen und wecken das Interesse potenzieller Kandidaten.

Firmen sichtbar machen und eine Bekanntheit bei Bewerbern zu schaffen, ist die Aufgabe von Nikolai Hültenschmidt, Kerem Ercan und Christoph Dimanski von der Local4Local Marketing GmbH.

Die Branche gilt als gut vernetzt. Wie gelingt es Ihnen, Fachkräfte für ein regionales Unternehmen zu begeistern?

Kerem Ercan: Um beim Beispiel Kampagne zu bleiben: Unsere Methoden der Local4Local Marketing GmbH sind speziell auf die Zielgruppe ausgerichtet. Das heißt konkret: Wir konzentrieren unsere Kampagnen auf Einzugsgebiete und Regionen von besonderer Relevanz, welche wir zuvor für den jeweiligen Kunden definiert haben. Natürlich stehen wir allen Betrieben auch anschließend beratend zur Seite, wenn es darum geht, neue Mitarbeiter effektiv einzusetzen und anzulernen.

Wie es mit der Local4Local Marketing GmbH weitergeht

Wagen wir einen Blick in die Zukunft. Wohin soll es mit Ihrem Unternehmen noch gehen? Verfolgen Sie eine bestimmte Mission?

Christoph Dimanski: Natürlich werden wir uns weiterhin der Herausforderung des Fachkräftemangels stellen und unsere Kunden aus der Branche unterstützen. Schließlich gibt es keinen anderen Anbieter, der sich den Problemen der Branche annimmt. Unsere Mission ist es daher, mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Architektur, Handwerk, Bau- und Ingenieurwesen dabei zu unterstützen, planbar qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und ihr Unternehmenswachstum zu steigern.  

Sie haben einen Fachbetrieb und volle Auftragsbücher, aber zu wenig qualifizierte Mitarbeiter?

Dann melden Sie sich jetzt bei Nikolai Hültenschmidt, Kerem Ercan und Christoph Dimanski von der Local4Local Marketing GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like
Weiterlesen

Deborah Schneider: Ihr Weg zur erfolgreichen Pferdetrainerin 

Deborah Schneider war ambitionierte Freizeitreiterin, als sie sich als junge Studentin ihr erstes eigenes Pferd kaufte. Der heranwachsende Hengst brachte sie jedoch schnell an ihre Grenzen und kein Trainer war in der Lage, ihr zu helfen. Als sie die Pferdetrainerin Rabea Schmale kennenlernte, wandte sich das Blatt. Wie Deborah Schneider dann selbst zur Pferdetrainerin wurde, warum die Zusammenarbeit mit Rabea Schmale genau das Richtige für sie war und welche großen Erfolge sie mit ihrem Pferd erzielen konnte, verrät sie im Interview.  
Weiterlesen
Weiterlesen

Peter Gutmann: Dank Dominik Roth zu den richtigen Führungskräften

Peter Gutmann ist ein erfahrener Manager im Personalwesen, der seine Expertise auch interimistisch anbietet. Sein Job ist es, Unternehmen in schwierigen Phasen bei wichtigen Personalentscheidungen zu unterstützen. Beim Thema Recruiting holt er sich regelmäßig selbst Hilfe – und zwar bei Headhunter Dominik Roth. Gemeinsam blicken die beiden Experten auf viele Erfolge zurück.
Weiterlesen
Weiterlesen

Baulig Consulting: Wie Andreas und Markus Baulig die Branche auf den Kopf stellen

In nur fünf Jahren haben die Brüder Andreas und Markus Baulig den Consulting- und Agenturmarkt umgekrempelt – plötzlich geht alles agiler, digitaler und besser. Der Lohn: Baulig Consulting ist die schnellstwachsende Unternehmensberatung in Deutschland. Wie der kometenhafte Aufstieg gelang – und was die Branche davon lernen sollte, erfahren Sie im Folgenden.
Weiterlesen
Weiterlesen

Nico Gebhard: Wie sein Netzwerk auch Maklern und Dienstleistern mehr Umsatz bringt

Nico Gebhard ist mit seinem Unternehmen INVICTA Real Estate GmbH vielen als Anlaufstelle für den Vermögensaufbau mithilfe von Immobilien bekannt. Mit seinem neuen Angebot möchte der Experte nun auch Immobilienmaklern und Finanzdienstleistern unter die Arme greifen. Nico Gebhards Kunden profitieren dabei nicht nur von seiner Expertise, sondern auch von seinem großen Pool an hilfreichen Kontakten. Wie genau das funktioniert und welche Ergebnisse dabei zu erwarten sind, verrät Nico Gebhard im Interview.
Weiterlesen