Simon Bayer: Wie die Arbeit mit Benjamin Börner sein Leben veränderte

Simon Bayer hat einen herausfordernden Alltag zu bewältigen: Neben Job und Studium trainiert der deutsche Meister im Kugelstoßen täglich. Stressbewältigung, persönliche Optimierung und Leistungssteigerung sind Themen, die ihn fortwährend begleiten. In Benjamin Börner hat er einen Partner gefunden, der die gesundheitlichen Missstände und mentalen Probleme, die den Sportler seit seiner Jugend begleiten, endlich ganzheitlich auflösen kann. Wie der Heilpraktiker ihm helfen konnte, warum sich seitdem sein ganzes Leben zum Positiven verändert hat und wem er die Zusammenarbeit mit Benjamin Börner empfehlen würde, verrät Simon Bayer im Interview.

Der professionelle Leistungssport ist ein ganz eigenes Metier. Gute Ergebnisse erreicht man mit intensivem Training – Höchstleistung ist jedoch ein Produkt verschiedener Faktoren, die optimal aufeinander abgestimmt sein müssen. So zählen Ernährung, mentale Gesundheit und Stressresilienz zu den Fundamenten einer Profisportkarriere. Simon Bayer ist deutscher Meister im Kugelstoßen und weiß, was es heißt, Studium, Job und Leistungssport unter einen Hut zu bekommen. Seit seiner Jugend hatte der 26-Jährige das Gefühl, gesundheitlich nicht auf dem Höchstniveau zu sein und suchte verzweifelt nach einer Lösung. Von Ärzten fühlte er sich nicht ernst genommen, von seinem Umfeld nicht verstanden und Experten konnten ihm stets nur Puzzleteile liefern, die seine Situation nicht ganzheitlich verbessern konnte und wendete sich daher an Benjamin Börner von Börner Lebenswerk.

Seit er den Heilpraktiker, Osteopathen und Spezialisten für biologische Medizin Benjamin Börner kennengelernt hat und sich bei ihm in Behandlung begab, hat sich sein Leben komplett verändert. “Benjamin Börner hat mir die Lösung geliefert, nach der ich jahrelang gesucht habe und ich hatte das erste Mal das Gefühl, angekommen zu sein”, berichtet Simon Bayer. 

Nicht nur gesundheitlich geht es ihm heute endlich besser. Auch persönlich hat er sich enorm entwickelt, meistert seinen anspruchsvollen Alltag ohne Stress und konnte sich im Leistungssport so steigern, dass sein nächstes Ziel die Olympischen Spiele sind. Diese großartigen Erfolge auf jeder Ebene seines Lebens hat der Leistungssportler der Zusammenarbeit mit Benjamin Börner zu verdanken. Gemeinsam mit seiner Frau Ines leitet dieser das Börner Lebenswerk, ein Heilpraktikerzentrum für integrative Medizin in Tübingen. Mit ganzheitlichen Ansätzen und effektiven Methoden begleitet Benjamin Börner seine Kunden auf ihrem Weg zu einem neuen Gesundheitsniveau. Dabei betrachtet er die gesamte Lebenssituation: Sowohl die Blutwerte als auch die Ernährung und die psychische Verfassung sind Teil der Analyse, auf die seine ganzheitlichen, individuell abgestimmten Therapieansätze aufbauen. Im Interview verrät Simon Bayer, warum er so dringend Unterstützung brauchte, wie Benjamin Börner ihm helfen konnte und welche beeindruckenden Ergebnisse er durch die Zusammenarbeit erzielen konnte.

Profisportler Simon Bayer bei uns im Interview! 

Herzlich willkommen im ConsultingMagazin, Simon Bayer! Wo stehen Sie gerade beruflich und wie haben Sie Benjamin Börner vom Börner Lebenswerk kennengelernt? 

Ich studiere IT-Sicherheit und arbeite nebenbei in Teilzeit als sogenannter Information Security Expert bei der Allianz. Außerdem betreibe ich Profisport im Kugelstoßen und trainiere dafür täglich. Mein Tag beginnt um sieben Uhr und endet in der Regel gegen 21 Uhr. Und so mache ich es schon seit vielen Jahren. Nächstes Jahr beende ich mein Studium und mein Traum ist es, irgendwann bei den Olympischen Spielen zu starten. Schon immer war ich darauf bedacht, meine körperliche Gesundheit zu optimieren und die Regenerationszeiten meines Körpers zu verkürzen. So war ich damals in München in der Kryosauna, als mir jemand einen biologischen Zahnarzt aus München vorstellte, der mir wiederum Benjamin Börner empfohlen hat.  

Seit Simon Beyer bei Benjamin Börner vom Börner Lebenswerk in Behandlung ist, hat sich sein Leben komplett verändert.

Warum hatten Sie das Gefühl, die Unterstützung von Benjamin Börner zu brauchen? 

Ich hatte noch keine ganzheitliche Lösung für mich gefunden. Hin und wieder hat mal ein Puzzleteil gepasst, aber ich brauchte jemanden, der mich versteht und mir einen ganzheitlichen Ansatz bieten kann. Benjamin Börner hat die Alternativmedizin und die klassische Medizin auf eine besondere Weise miteinander kombiniert, sodass ich mich bei ihm direkt wohlgefühlt habe. Seit ich denken kann, bin ich sehr sensibel in Bezug auf mein Körperempfinden und ich merke schnell, was mir guttut und was nicht. So drehte sich mein Leben schon immer darum, mich optimal zu fühlen. Bisher hatte ich stets das Gefühl, einen möglicherweise hilfreichen Baustein gefunden zu haben, aber nicht die eine Lösung, die mir wirklich langfristig helfen kann.

“Seit ich Benjamin Börner kenne, hat die Reise zu mir selbst erst richtig angefangen. Was ich im Außen gesucht habe, suchte er in mir selbst.” 

Mir war meine Gesundheit dabei am wichtigsten. In der Kindheit wurde bei mir ADHS diagnostiziert, sodass ich Ritalin konsumieren musste. Das hat etwas in meinem Gehirn ausgelöst, mit dem ich lange Zeit zu kämpfen hatte. Ein Rauschen auf den Ohren und Augenflimmern begleiteten meine Jugend. Generell habe ich auch durch zeitweiligen Zigarettenkonsum viel Gift in meinen Körper aufgenommen. Im Leistungssport war ich damals noch nicht zu hundert Prozent angekommen. Ich litt unter Stresssymptomen, ohne wirklichen Stress zu haben und habe eine Lösung gebraucht. Benjamin Börner konnte sie mir liefern. 

Börner Lebenswerk: Spitzenergebnisse durch umfassende Analysen und individuelle Behandlung 

Wie lief die Zusammenarbeit mit Benjamin Börner vom Börner Lebenswerk dann ab und hatten Sie im Vorfeld Bedenken? 

Meine Bedenken gegenüber der Zusammenarbeit mit Benjamin Börner waren hauptsächlich finanzieller Natur. Ich wusste nicht, ob meine Krankenkasse die Leistung vom Börner Lebenswerk übernimmt und war mir außerdem unsicher, ob es sich überhaupt für mich lohnen würde. Als es mir schon nach kurzer Zeit so viel besser ging, waren diese Sorgen direkt verflogen. Heute weiß ich sicher, dass es sich in jeder Hinsicht gelohnt hat. 

Für den Ersttermin beim Börner Lebenswerk sollte man viel Zeit mitbringen, weil im Vorfeld einiges getestet wird. Man kann dabei jederzeit selbst bestimmen, was man machen möchte und was nicht. Angeboten wird zum Beispiel eine 360-Grad-Analyse, die unter anderem die Tests von Blut, Speichel und Urin beinhaltet. Zudem wird hinsichtlich der Nahrungsmittelverträglichkeit in alle Richtungen getestet. So bekommt man eine Art Roadmap für seine eigene Ernährung, denn das ist das Wichtigste. Darüber hinaus finden einige Gespräche, beispielsweise über die Schlafqualität oder eventuell bestehende Sorgen, statt. Ich war sehr überrascht, wie tief bei psychischen Themen ins Detail gegangen wird. Benjamin Börner versucht darüber hinaus, Traumata zu ermitteln. Von Blutwerten, über diverse Bio-Messungen bis hin zu psychologischen Analysen wird demnach alles geprüft, um im Anschluss herauszufinden, woher die Probleme rühren. Einen so ganzheitlichen Ansatz habe ich vorher noch nirgendwo anders gesehen.  

Simon Bayer berichtet über seine Erfahrungen mit Benjamin Börner von Börner Lebenswerk
Neben Job und Studium trainiert Simon Bayer täglich.

Ich habe Benjamin Börners Hilfe jedoch nicht nur aufgrund gesundheitlicher Probleme, sondern auch wegen meines Leistungssports in Anspruch genommen. Wer im Leistungssport hundert Prozent erreichen will, steht regelmäßig vor Wänden, an denen es einfach nicht weitergeht. Irgendetwas Gesundheitliches hält dich noch davon ab, die letzten Prozent geben zu können. Der Ablauf der Zusammenarbeit war in meinem Fall stark auf den Sport ausgerichtet. Zudem hatte ich mich vorher schon eingehend mit meiner Gesundheit beschäftigt und hatte bereits Ernährungspläne. So konnten Benjamin Börner und ich uns austauschen und er akzeptierte alles, was ich für mich schon als guttuend identifiziert hatte. Ich kenne keinen Therapeuten, der so kompromissbereit ist. Durch den Austausch profitieren wir voneinander und er hilft mir durch Reflexionsgespräche und eigene Erfahrungen dabei, mein Gesundheits-Puzzle zu lösen. Die Zusammenarbeit mit dem Börner Lebenswerk ist dabei eher langfristig angelegt, sie kann Wochen, Monate, aber auch Jahre andauern.  

Mit ganzheitlichen Ansätzen von Benjamin Börner zu Höchstleistungen

Benjamin Börner hilft also auch dabei, an sich selbst zu arbeiten. Wie haben Sie diese Erfahrung empfunden und arbeiten Sie auch heute noch zusammen?  

Die Arbeit an sich selbst kann sehr anstrengend sein – im positiven Sinne. Viele Sachen weiß man ja selbst gar nicht über sich. Während der Arbeit mit Benjamin vom Börner Lebenswerk schält man sich wie eine Zwiebel und kommt mit jeder Schicht dem Kern näher. Da ich so feinfühlig bin, habe ich jeden einzelnen Prozess gespürt und jeder tat weh. Dafür fühlt es sich danach einfach nur gut an und es gibt einen solchen Energieschub, dass man fast schon süchtig nach seiner Gesundheit wird. Denn wenn man gesund ist, kann man auch für sein Umfeld da sein.

“Ich habe gemerkt, dass man, wenn es einem gesundheitlich nicht gut geht und man keinen Therapeuten zum Austausch hat, schnell auf der Strecke bleibt.”

Benjamin Börner war wirklich immer für mich da und er schafft es jederzeit, mir noch schnell einen Termin einzurichten. Das ist wichtig, denn beim Leistungssport muss es schnell gehen. Mittlerweile habe ich auch persönlichen Kontakt zu ihm und seiner Frau Ines, bei der ich nebenbei in Psychotherapie bin. Die beiden kommunizieren gut untereinander und ergänzen sich perfekt. Beiden ist es so wichtig, dass es dir gut geht, dass es teilweise noch über die Arbeitszeit hinaus zum Austausch kommt.  

Ich gehe grundsätzlich ans Maximum und versuche jedes Jahr, noch besser zu werden. Es gibt keine Schatten in meinem Leben, die nicht ans Licht kommen und ich versuche, nichts zu kompensieren. Um wirklich alles zu finden, das in meinem Leben nicht hundertprozentig rund läuft, bin ich bis heute ab und zu in der Therapie bei Benjamin. Seit 2019 nehme ich sie in regelmäßigen Abständen in Anspruch. Es gibt Zeiten, in denen unbewältigte Traumata zum Vorschein kommen und dann bin ich auch mal über mehrere Wochen bei ihm.  

Die Ergebnisse von Börner Lebenswerk sprechen für sich

Die Behandlung bei Benjamin Börner vom Börner Lebenswerk hat ihnen gesundheitlich wie privat enorm weitergeholfen. Würden Sie sagen, dass sie Sie auch hinsichtlich ihres Leistungssports zu guten Ergebnissen verhelfen konnte? 

Auf jeden Fall. 2019 war ich bei Benjamin in Behandlung und bin deutscher Meister geworden, obwohl ich im Jahr davor einen Bandscheibenvorfall hatte und mich kaum bewegen konnte. Es ist nicht so, dass nur er mir geholfen hat, ich hatte auch Hilfe von Ärzten und Osteopathen und meine Behandlung war ein Zusammenspiel aller. Benjamin Börner hat mir aber immer wieder die Basics vermitteln können, sei es die Ernährung oder der mentale Austausch. Manchmal sind es ja einfach nur Nuancen, die zum Erfolg im Sport führen. In diesem Jahr habe ich es ins Finale der Europameisterschaft geschafft und bin bei der Weltmeisterschaft angetreten, während ich vor zwei Jahren noch überlegt habe, aufzuhören. Damals ging es einfach nicht und ich bin immer wieder an diese Wand gestoßen. 

Simon Bayer berichtet über seine Erfahrungen mit Benjamin Börner von Börner Lebenswerk
Gemeinsam mit seiner Frau Ines leitet Benjamin Börner das Börner Lebenswerk, ein Heilpraktikerzentrum für integrative Medizin in Tübingen.

Jetzt habe ich das Gefühl, die Wand durch die Hilfe von Benjamin und seiner Frau durchstoßen zu können, um immer wieder auf ein neues Level zu kommen. Das heißt nicht unbedingt, auf dem Leistungsniveau immer besser zu werden. Sondern auch, trotz des ganzen Stresses ruhig bleiben zu können. Ich habe gemerkt, dass ich jetzt ruhiger und gelassener bin und zusätzlichen Stress gut annehmen kann. Neben Sport und Studium arbeite ich ja noch 19 Stunden in der Woche und das soll mir erst einmal jemand nachmachen. 

“Bei Benjamin Börner hatte ich das Gefühl, endlich angekommen zu sein.”  

Gab es während der Zusammenarbeit so etwas wie einen Aha-Moment? Was die größte Veränderung, die Benjamin Börner vom Börner Lebenswerk bei ihnen bewirken konnte? 

Durch die Zusammenarbeit mit Börner Lebenswerk habe ich gelernt, dass mein Körpergefühl mir die richtigen Signale gibt und ich meiner Intuition vertrauen kann. Von dieser Erkenntnis habe ich enorm profitiert. Bei allen, die ich vor ihm konsultiert habe, hatte ich das Gefühl, dass irgendetwas fehlt. Ich habe gesundheitlich eine innere Leere gespürt. In meinem Umfeld hat mich nie jemand verstehen können, geschweige denn das spüren können, was ich spürte. So plagten mich meine Selbstzweifel, bis ich das erste Mal bei Benjamin war – da hatte ich das Gefühl, endlich angekommen zu sein. Das fehlende ehrliche Miteinander und die Mangelzustände in verschiedenen Bereichen, unter denen ich seit meiner Jugend litt, schienen sich direkt aufgelöst zu haben.

In Benjamin habe ich einen Partner gefunden, mit dem der ehrliche Austausch möglich ist. Er hat mir auf meinem Weg so oft geholfen und mich in meiner Intuition bestätigt. Dass ich auf mein Körpergefühl vertrauen darf, ist daher das größte Learning aus der Zusammenarbeit. 

Welche Ziele verfolgst du mit deinem Leistungssport zukünftig noch und wo willst du hin? 

Ich möchte Deutschland bei den nächsten beiden Olympischen Spielen im Kugelstoßen repräsentieren. 2024 soll es nach Paris gehen und 2028 nach Los Angeles. Das freut mich besonders, da ich in den USA geboren bin und dieser Wettkampf ein cooler Abschied wäre. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, aber nach der EM und WM sollte das nächste Ziel doch Olympia sein. Ich bin davon überzeugt, in meinem Sport weltweit die absolute Spitze erreichen zu können.

“Dass ich Benjamin Börner kennengelernt habe, hat auch meiner Persönlichkeit einen unglaublichen Aufschwung verschafft und ich bin gespannt, wo meine Reise hingeht und wen ich noch alles kennenlernen darf.” 

Dank Börner Lebenswerk zu Gesundheit und mentale Ruhe für Leistungssportler und High-Performer im Alltag  

Wer kann von der Zusammenarbeit mit Benjamin Börner profitieren und wem würden Sie sie empfehlen?  

Von der Zusammenarbeit mit Benjamin Börner profitiert jeder, der das Gefühl hat, gesundheitlich nicht weiterzukommen. Menschen, bei denen immer wieder eine verzweifelte Stimmung aufkommt, weil alle Bemühungen ins Leere laufen und die sich von Ärzten nicht ernst genommen fühlen, sind beim Börner Lebenswerk an der richtigen Adresse. Vor allem Leistungssportlern, aber auch High-Performern im Alltag, empfehle ich die Zusammenarbeit. Sie hilft dabei, in absoluten Stresssituationen ein Ruhepol zu sein, auch in schwierigsten Zeiten die besten Entscheidungen treffen zu können und verhilft zu langfristiger Ausdauer – sowohl im Leistungssport als auch im Alltag. Mit der Gesundheit, die ich durch Benjamin Börner bekommen habe, ist dies definitiv möglich.

Sie wollen ihren gesundheitlichen Zustand optimieren und ihre Leistungsfähigkeit deutlich steigern?

Dann melden Sie sich jetzt bei  Benjamin Börner vom Börner Lebenswerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like
Weiterlesen

Deborah Schneider: Ihr Weg zur erfolgreichen Pferdetrainerin 

Deborah Schneider war ambitionierte Freizeitreiterin, als sie sich als junge Studentin ihr erstes eigenes Pferd kaufte. Der heranwachsende Hengst brachte sie jedoch schnell an ihre Grenzen und kein Trainer war in der Lage, ihr zu helfen. Als sie die Pferdetrainerin Rabea Schmale kennenlernte, wandte sich das Blatt. Wie Deborah Schneider dann selbst zur Pferdetrainerin wurde, warum die Zusammenarbeit mit Rabea Schmale genau das Richtige für sie war und welche großen Erfolge sie mit ihrem Pferd erzielen konnte, verrät sie im Interview.  
Weiterlesen
Weiterlesen

Peter Gutmann: Dank Dominik Roth zu den richtigen Führungskräften

Peter Gutmann ist ein erfahrener Manager im Personalwesen, der seine Expertise auch interimistisch anbietet. Sein Job ist es, Unternehmen in schwierigen Phasen bei wichtigen Personalentscheidungen zu unterstützen. Beim Thema Recruiting holt er sich regelmäßig selbst Hilfe – und zwar bei Headhunter Dominik Roth. Gemeinsam blicken die beiden Experten auf viele Erfolge zurück.
Weiterlesen
Weiterlesen

Nico Gebhard: Wie sein Netzwerk auch Maklern und Dienstleistern mehr Umsatz bringt

Nico Gebhard ist mit seinem Unternehmen INVICTA Real Estate GmbH vielen als Anlaufstelle für den Vermögensaufbau mithilfe von Immobilien bekannt. Mit seinem neuen Angebot möchte der Experte nun auch Immobilienmaklern und Finanzdienstleistern unter die Arme greifen. Nico Gebhards Kunden profitieren dabei nicht nur von seiner Expertise, sondern auch von seinem großen Pool an hilfreichen Kontakten. Wie genau das funktioniert und welche Ergebnisse dabei zu erwarten sind, verrät Nico Gebhard im Interview.
Weiterlesen
Weiterlesen

Conesso Pictures: So wollen sie den Fachkräftemangel in der Pflegebranche lösen

Lisa-Sarina Matthei und Ricardo Morote sind die Geschäftsführer von Conesso Pictures. Gemeinsam mit ihrem Team unterstützen die Recruiting-Experten Unternehmen in der Pflegebranche und im Sozialwesen dabei, neue Mitarbeiter zu gewinnen. Im Interview verraten die Social-Media-Profis, warum sie auf Videos für die Mitarbeitergewinnung setzen, wo es bei ihren Kunden am meisten hakt und wo sie mit ihrer Agentur noch hinwollen.
Weiterlesen
Weiterlesen

Matthias Märsch: Erfolgreicher Start in der IT-Branche dank der Developer Akademie

Matthias Märsch ist Software-Testingenieur bei einem Start-up-Unternehmen. Das war allerdings nicht immer so: Ursprünglich war Matthias Märsch Kfz-Mechaniker und DJ. Durch die Corona-Pandemie waren schließlich Veränderungen nötig und möglich. Mit der Weiterbildung bei der Developer Akademie von Manuel Thaler und Junus Ergin hat er nun den Einstieg in die IT-Branche geschafft.
Weiterlesen
Felix Buttgereit
Weiterlesen

Felix Buttgereit: Wie Door-to-Door-Verkäufer richtig durchstarten 

Das Door-to-Door-Geschäft ist kein Selbstläufer. Wer als Verkäufer in diesem Metier erfolgreich sein will, braucht die richtige Strategie. Felix Buttgereit ist Strategieberater bei der SHRS Consulting GmbH, die Coachings für die Door-to-Door-Branche anbietet. In unserem Interview erzählt Felix Buttgereit, worum es beim Coaching der SHRS geht, wie er zum Door-to-Door-Verkauf kam und wieso es an der Haustür nicht in erster Linie auf das Produkt ankommt.
Weiterlesen